headerjsg1.jpgheaderjsg2.jpg

Neustart der JSG Homepage

Herzlichen WillkoHerbertmmen zum neuen Internetauftritt der JSG Beuel. Wir waren einige Zeit offline, aber ich finde nach eingehender Betrachtung der neuen Homepage, dass es sich gelohnt hat und wir rechtzeitig zur neuen Saison wieder online sind. Bedanken möchte ich mich insbesondere bei Jan Leitsch, der nicht nur eine neue Version der zugrundliegenden Software installiert hat, sondern auch jede Menge Inhalt auf unseren Internetseiten untergebracht hat.
In den nächsten Tagen und Wochen werden fehlende Informationen nachgetragen und Fotos aller JSG-Mannschaften eingestellt. Redaktionell werden vor allem unsere Freiwilligendienstleistenden tätig werden, trotzdem sind auch die Trainer und Spieler sowie interessierte Eltern aufgefordert, unsere Internetseiten durch ihre Beiträge mit Leben zu füllen. Nur, wenn ständig neue Informationen angeboten werden, bleibt das Interesse bestehen, immer wieder mal einen Blick auf die Homepage zu werfen. Wie diese Beteiligung von Trainern, Spielern und Eltern aussieht und organisiert wird, werden wir im Laufe des Septembers erläutern.
Die Homepage der JSG (www.jsg-beuel.de) soll unsere gemeinsame Informations- und Kommunikationsplattform werden. Außer den wichtigen Daten zum Verein, Informationen zu Anmeldungen und Spielberechtigungsanträgen, Links zu den aktuellen Spielplänen auf Fussball.de, den Übersichten von Trainingszeiten und –orten etc. sollen auch Spielberichte und die ein oder andere Anekdote aus dem Vereinsleben hier zu finden sein. Vergessen werden dürfen auch nicht die Hinweise auf unsere Förderer, die es dem Verein mit ihrer großartigen Unterstützung ermöglichen, den zahlreichen Kindern und Jugendlichen ein sportliches Zuhause zu bieten.
Ich danke Ihnen im Voraus für Ihre Mithilfe, dem Neustart der JSG-Homepage einen erfolgreichen Verlauf zu geben und dafür, dass es für alle Beteiligten selbstverständlich wird, sich hier regelmäßig über die JSG Beuel zu informieren.

Herbert Nöllgen
(Vorsitzender JSG Beuel e.V.)

Die JSG Beuel besetzt eine weitere Stelle im Freiwilligendienst

Du brauchst noch Zeit für Deine weitere berufliche Orientierung?
Du hast Spaß am Sport und möchtest Dich sozial engagieren?
Dann solltest Du mit uns über ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)
bei der Jugendsportgemeinschaft Beuel sprechen !

Weiterlesen ...

Ein großes Dankeschön !

Allen Helfern, die anlässlich des 6. Franz-Elbern-Turniers am 09.05., 11.05. und 12.05.2013 mitgeholfen haben, dass unser Turnier eine runde Sache wurde, möchte ich an dieser Stelle ganz herzlich danken.

Dieser Dank gilt nicht nur den Freiwilligen, die für die Verpflegung der Spieler und Besucher mit Essen und Trinken gesorgt haben. Auch bei allen Spielern und Trainern der JSG, die die Spiele am 09.05. und 11.05. geleitet haben, sowie bei den Mitstreitern der Turnierleitung und bei allen, die Mannschaftsfotos aufgenommen, Urkunden angefertigt und bei Auf- und Abbau geholfen haben, möchte ich mich nochmal bedanken. Ein besonderer Dank gebührt dem Chefredakteur unseres Turnierheftes, das wieder ein echtes Highlight geworden ist.

Für den Vorstand

Herbert Nöllgen
(Vorsitzender JSG Beuel e.V.)

Das 6. Franz-Elbern-Turnier steht vor der Tür

In gut 4 Wochen ist es soweit, die JSG veranstaltet im Franz-Elbern-Stadion ihre traditionellen Jugendturniere für alle Altersklassen.

Hier der Zeitplan:

Do., 09.05.2013 vormittags jüngere und ältere F-Junioren
Do., 09.05.2013 nachmittags jüngere und ältere E-Junioren
Fr., 10.05.2013 ab 17:00 Uhr B-Junioren
Sa., 11.05.2013 vormittags ältere Bambini
Sa., 11.05.2013 nachmittags jüngere Bambini
So., 12.05.2013 vormittags C-Junioren
So., 12.05.2013 nachmittags D-Junioren

Eine so große Veranstaltung kann nur durch enstprechende Mithilfe aus der Elternschaft durchgeführt werden. In Kürze werden über die Trainer Zettel verteilt, auf denen dann hoffentlich viele Elternteile, Verwandte, Freunde und Bekannte das Datum, die Uhrzeit und die Art ihrer Unterstützung festhalten, bevor der Zettel über die Trainer zurück an die Turnierorganisatoren geht. Es wird außerdem auch hier auf der Homepage bzw. per Mail die Möglichkeit geben, die Mithilfe verbindlich zuzusagen.

Lassen Sie uns gemeinsam beweisen, dass die JSG Beuel Turniere ausrichten kann, bei denen nicht nur der sportliche Aspekt sondern auch der gesamte Rahmen stimmt.

6. Franz-Elbern-Turnier 09.05. - 12.05.2013

Bald ist es wieder soweit und das 6. Franz-Elbern-Turnier startet. An 4 Tagen werden junge Fußballer aus über 100 Mannschaften im Franz - Elbern-Stadion ihrer Lieblingsbeschäftigung nachgehen und dem Ball hinterher jagen.

Hier der zeitliche Ablauf:

Donnerstag, 09. Mai 2013, vormittags:
ältere F-Junioren (Jahrgang 2004 und jünger)
und jüngere F-Junioren (Jahrgang 2005 und jünger)
Donnerstag, 09. Mai 2013, nachmittags:
ältere E-Junioren (Jahrgang 2002 und jünger)
und jüngere E-Junioren (Jahrgang 2003 und jünger)


Freitag, 10. Mai 2013, ab 17:00 Uhr:
B-Junioren (Jahrgang 1996 und 1997)


Samstag, 11. Mai 2013, vormittags:
jüngere Bambini (Jahrgang 2007 und jünger)
Samstag, 11. Mai 2013, nachmittags:
ältere Bambini (Jahrgang 2006 und jünger)


Sonntag, 12. Mai 2013, vormittags:
C-Junioren (Jahrgang 1998 und 1999)
Sonntag, 12. Mai 2013, nachmittags:
D-Junioren (Jahrgänge 2000 und 2001)

Mehr Informationen finden Sie auf www.franz-elbern-turnier.de

Bonner Rathausgespräche - Kultur und Sport im Dialog

An der Diskussion, was was wir uns in Bonn noch leisten können und wo wir sparen müssen, beteiligen sich auch die Bereiche Sport und Kultur. Um diese Diskussion konstruktiv fortzusetzen, ladet der Oberbürgermeister zu Austausch und Dialog in das Alte Rathaus ein.

Zum Auftakt der Reihe „Bonner Rathausgespräche“ diskutieren am Donnerstag, 28. Februar 2013, ab 19.30 Uhr

Prof. Dr. Stephan Berg, Kunstmuseum Bonn
Michael Scharf, Initiative ProSportstadtBonn
Moritz Seibert, Junges Theater Bonn
Prof. Dr. Lutz Thieme, Schwimm- und Sportfreunde Bonn 1905 e. V.

Moderation: Dietmar Kanthak, General-Anzeiger

Allen, denen die weitere Entwicklung des Sports in Bonn und dessen Zukunftssicherung am Herzen liegt, empfehle ich die Teilnahme an dieser Veranstaltung. Damit können wir beweisen, dass der Sport an einem offenen Dialog mit der Kultur interessiert ist.

Der Eintritt ist frei. Bitte beachten Sie, dass wegen der begrenzten Platzzahl eine Anmeldung erforderlich ist mit Angabe der Kursnummer 1105

Sportler-Demo - Ein ganz großes Dankeschön an alle Mitstreiter

Hier eine erste Reaktion der Initiative Pro Sportstadt Bonn zur heutigen Demo:

Liebe Vereine,

 

das muss jetzt einfach mal gesagt: ein ganz dickes Lob an die Vereine für die überwältigende Teilnahme an der Demo - trotz heftigem Regen. Super - Klasse - toll. Es zeigt das unglaubliche Potential der Vereine - ob Kinder, Jugendliche, Damen, Herren, Senioren, Trainer, Betreuer, Funktionäre. Wer wäre in der Lage, bei einem solchen Wetter und einem Lokalereignis 5000 Leute zu mobilisieren. Wir geben gerne zu - einige von uns waren tatsächlich gerührt. Einfach sensationell. Wir meinen: es war eine runde Sache - beim nächsten Mal vielleicht am Ende etwas kürzer……

 

Ein Dankeschön wird noch einzelnen erfolgen - es ist eine lange Liste!!!!

 

Wir versprechen: wir bleiben am Ball - die nächsten Gespräche stehen vor der Tür - die nächsten Wochen werden erstmal vorentscheidend sein. Und wir versprechen auch - uns wird es noch lange geben.

 

Die nächsten Tage benötigen wir aber erstmal zum Luftholen, aber ganz sicher bleibt die Homepage der PSB weiter immer aktuell!!!

 

Viele Grüße

PSB

Joomla templates by a4joomla