headerjsg1.jpgheaderjsg2.jpg

Goldene Verdienstnadel des FVM

FVM BonnAuf dem letzten Kreistag des Fußballkeis Bonn erhielt unser Vorstandsvorsitzender Herbert Nöllgen die "Goldene Verdienstnadel" des Fußball-Verbandes Mittelrhein. Er wurde für mehr als 20-jährige ehrenamtliche Tätigkeit in einem Fußballverein ausgezeichnet. Danke, Herbert für Deine viele Zeit, Kraft und Engagement, die Du in den Beueler (Jugend-)Fußball gesteckt hast und auch weiterhin investierst. Was wäre die JSG Beuel nur ohne Dich!

 

Ich nutze, die Möglichkeit, allen ehrenamtlich tätigen Personen bei der JSG Beuel DANKE zu sagen, ohne Euch könnten viele Kinder/Jugendliche (wir haben 18 Mannschaften) keinen Vereinsfußball spielen. Neben den vielen Trainingseinheiten und Meisterschaftsspiele, begleitet ihr sie durchs Leben und dafür verdient ihr große Anerkennung!

Frohe Weihnachtsfest

Frohes Weihnachtsfest 2015

Liebe Vereinsmitglieder, Sponsoren, Anhänger und Freunde der JSG Beuel,

ein ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende zu und ein großer Wunsch ist in Erfüllung gegangen, der Kunstrasenplatz wurde gebaut. Danke an alle, die dabei mitgeholfen haben.

Euch Trainer, Betreuer und Vorstandsmitgliedern möchte ich insbesondere für Eure tägliche ehrenamtlicher Arbeit danken.

Ich wünsche allen ein frohes Weihnachtsfest, geruhsame Feiertage und für das Jahr 2016 alles Gute, vor allem Gesundheit, Glück und Erfolg.

Herbert Nöllgen
(Vorsitzender JSG Beuel e.V.)

DANKE!

"Der Kunstrasenplatz ist freigegeben."

fertiger Kunstrasenplatz Franz-Elbern-Stadion Beuel | Panorama
Diese erfreuliche Nachricht hat mich Ende letzter Woche erreicht. Damit steht der JSG Beuel ein ganzjährig bespielbarer Platz im Herzen von Beuel zur Verfügung. Mit der Bereitstellung dieser zeitgemäßen Infrastruktur wird auch die Arbeit der ehrenamtlichen Trainer und Betreuer aufgewertet, die ein Gutteil ihrer Freizeit geopfert haben, um bisher auf einer unzureichenden Platzanlage Kindern und Jugendlichen den Fußball näher zu bringen. Diese Kinder und Jugendlichen sind in erster Linie die Nutznießer, können sie doch nun ihren Lieblingssport wesentlich witterungsunabhängiger ausüben.

Daher bedanke ich mich im Namen aller Aktiven, Trainer, Betreuer und des Vorstandes der JSG Beuel bei der Stadt Bonn, die mit den zur Verfügung stehenden Mitteln das Optimum für den Sport an diesem Standort geschaffen hat. Danken will ich vor allem dem Leiter des Sport- und Bäderamtes Herrn Herkt und seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die mit dem Umbau des Tennenplatzes in einen Kunstrasenplatz die richtigen Prioritäten gesetzt haben und trotz des langen Weges der Entscheidungsfindung in den Gremien an dem Plan festgehalten haben. Den Beueler Kommunalpolitikern, die das Vorhaben unterstützt haben, möchte ich an dieser Stelle ebenfalls Dank sagen.
Zu guter Letzt geht mein Dank auch an die ausführenden Firmen, die den Umbau fach- und termingerecht durchgeführt haben.

Für die JSG Beuel e.V.
Herbert Nöllgen
(Vorsitzender)

Gebrauchsanweisung für die neuen Jugendtore!

An alle Trainer und Betreuer unserer Jugendmannschaften! Die Stadt Bonn hat uns für den Kunstrasenplatz neue Jugendtore zur Verfügung gestellt. Diese Tore haben fest montierte Gewichte und Rollen.
Die notwendigen Gegengewichte zur Sicherung der Tore sind damit bereits verbaut, dies hat aber auch Nachteile. Siehe dazu die Anleitung (.pdf - 750kb)! Jeder JSG Trainer/Betreuer ist verpflichtet diese zu lesen und zu beachten. Die Tore dürfen nicht über den Platz geschoben werden, sondern dürfen nur gerollt werden! Des weiteren weißt die Verwaltung der Bundesstadt auf folgendes hin:

"Die Tore müssen nach der Benutzung auf die gepflasterte Fläche an der nordwestlichen Längsseite des Kunstrasenspielfeldes abgestellt werden. An dieser Stelle müssen die Tore mit den dazugehörigen Ketten und Schlösser abgeschlossen werden."
Gebrauchsanleitung Tore
Gebrauchsanleitung (.pdf - 750kb)

neue Ballraumtür im Franz-Elbern-Stadion

Auch wenn der Kunstrasenplatz noch nicht benutzbar ist, unser JSG Beuel Ballraum hat eine neue Tür erhalten. Die alte Tür war schon vom Rost schwer beschädigt. Dank der Arbeit von Thomas Laubach (C3) sieht es jetzt aber so aus:

Tür Ballraum - Franz-Elbern-Stadion

Der "alte" Schlüssel passt auch weiterhin.

Kunstrasenplatz: Die Mittellinie liegt

Gestern wurden die ersten Rollen des neuen Kunstrasen geklebt, unter anderem die Mittellinie. Damit gehen die Arbeiten am Kunstrasenplatz im Stadion Beuel in die finale Phase. Weitere Fotos gibt es auf der Webseite: Kunstrasen-Beuel.de. Kunstrasen Mittellinie Stadion Beuel

Unser zweiter FSJ'ler, Pascal stellt sich vor

Pascal Hallo, mein Name ist Pascal Schmitz, ich bin 18 Jahre alt und habe im August 2015 mein freiwilliges soziales Jahr bei der JSG Beuel begonnen. Ich lebe in Köln und habe dieses Jahr mein Abitur am Elisabeth-von-Thüringen Gymnasium in Sülz absolviert. Da ich mich schon sehr lange für Sport und insbesondere für den Fußball interessiere, war das freiwillige soziale Jahr im Sport die perfekte Gelegenheit, um Erfahrung im Bereich des Fußballs zu sammeln.

Ich habe selber 5 Jahre im Verein Fußball gespielt und spiele immer noch jede Woche mit Freunden. In der Arbeit mit Kindern verfüge ich bereits über große Erfahrungen, da ich selbst eine Jugendgruppe in Köln leite und zudem in Freizeitlager als Organisator fahre. Die Arbeit mit den Kindern macht mir sehr viel Spaß und ich freue mich bereits auch Ihre Kinder kennenzulernen.

Ich gehe mit großer Vorfreude in das Jahr und hoffe auf viele schöne Erfahrungen und auf eine gute gemeinsame Zeit bei der JSG!

Herzlich Willkommen bei der JSG. Zu den Aufgaben von Pascal gehört u.a. das Training der Bambinis und der F2.

Joomla templates by a4joomla