headerjsg1.jpgheaderjsg2.jpg

Jahrgang 1998

U15 steht im Kreispokalfinale!

Ein starkes Spiel der Beueler gegen den bekannt guten Gegner aus Bornheim.

Ein überzeugendes 4:0 (2:0). Ein sehr schöner Erfolg, der Ende Juni zum Pokalendspiel in Rheinbach führt. Dort trifft dann die C1 auf den hohen Favoriten aus Friesdorf, der den BSC mit 6:1 im Halbfinale aus dem Titelrennen nahm. In einer über weite Strecken souverän geführten Partie gingen die Gastgeber nach fünf Minuten nach einem Konter in Führung. 15 Minuten später schlug dann ein wunderschön geschossener Freistoß aus 22 Metern im Bornheimer Torwinkel ein. Den Gästen war auch nach der Halbzeitpause anzumerken, dass sie nicht mehr so recht an einen Erfolg glaubten. Zwei Nachlässigkeiten in der Beueler Abwehr brachten den Gästen noch Situationen, die aber nicht in konsequenten Abschlüssen endeten. Das war auf Seiten der C1 anders. Auch hier hatten die Offensivkräfte Chancen, die allerdings auch zu Torschüssen führten und leicht zu einer Entscheidung bereits Mitte der zweiten Hälfte hätten führen können. So war es dann erst 7 Minuten vor Schluss ein Sololauf, der das Spiel entschied Ein weiterer Treffer unmittelbar vor Ende der Partie krönte die sehr gute Mannschaftsleistung.

Erfolge bei Turnieren für die U15

Drei Turniere spielte die C1 bisher - 2 Siege und ein zweiter Platz waren das Ergebnis.

Elbern-Turnier

Gegen den Niederrheinligisten 1. FC Mönchengladbach 2:0 nach 25 Minuten zu gewinnen war sicherlich das Highlight des Turniers. Der erste Platz vor den Gladbachern das verdiente Resultat.

SV Heiligenhaus

Bei dem internationalen Turnier gewann die U15 ihren zweiten Titel. Das Endspiel gegen die Gastgeber wurde nach 20 Minuten per Elfmeterschießen entschieden. Lediglich die Gastmannschaft aus Holland konnte im Eröffnungsspiel Paroli bieten. Das Spiel endete 0:0.

Oranje-Cup in Holland

Bei dem stark besetzten Turnier verlor die U15 erst im Endspiel mit 0:1 gegen starke Gegner des SSV Brixen (Italien). In der Vorrunde wurden die Gastgeber aus Ommen mit 3:0 geschlagen und in zwei Partien gegen den späterren Turniersieger ein 1:2 und ein 0:0 erzielt. Im Viertelfinale entschied die C1 das Spiel gegen die Mannschaft des zweiten Gastgebers erst im Elfmeterschießen für sich. Im Halbfinale gewann die Mannschaft gegen bis dahin fulminant auftrumpfende Pescher (Bezirksliga Köln) mit 4:1. Das war auch für das Team aus Pesch ein besonderes Erlebnis ! Das Ergebnis hätte auch noch höher ausfallen können. Im Endspiel entschied ein Freistoßtor für die Italiener - aber eigentlich hätten zwei Pfostentreffer in der zweiten Halbzeit das Spiel auch für die Beueler entscheiden können. Ein tolles Turnier über 6 x 40 Minuten Spielzeit zeigte wieder einmal die Leistungsfähigkeit und den Spaß am Fußball der U15 ! Ein tolles Umfeld und eine erstklassige Vorstellung des Teams auf dem Platz und außerhalb dessen - Gratulation !

Bäckerei Schlösser sponsort Regenjacken für die C1

Regenjacken sponsert bei Schlösser

Es ist immer wieder schön, Sponsoren für die Jugendarbeit zu gewinnen - Herr Schlösser (2. von links) unterstützt hier bereits seit vielen Jahren. Die C1 und Herbert Nöllgen als Vorstand der JSG (1. von links) bedankten sich herzlich für die Regenjacken !

1. FC Ringsd.-Godesberg - U15 1:7 (1:1) Pokal

Halbfinale !

Ein großes Ziel wurde erreicht - der Einzug ins Halbfinale des Kreispokals bestätigt einfach die Stärke der Truppe und ist eine verdiente Auszeichnung.

Das Spiel war in der ersten Hälfte ein Kampf um jeden Ball. In der dritten Minute brachte der erste Angriff direkt den erhofften Führungstreffer. Danach hatten die Gäste die besseren Torraumszenen, das Spiel aber war ausgeglichen. Nach einem Freistoß und einer Kopfballverlängerung kamen dann die Godesberger zum verdienten Ausgleich.

Die zweite Spielhälfte verlief dann nur noch in eine Richtung - das Godesberger Tor. Die Gastgeber konnten keinen Schuss mehr verzeichnen. In kurzer Reihe fielen nach zehn Minuten dann drei Tore. Das brach die Moral der Gastgeber. In der Folge spielte die U15 ganz abgezockt und konsequent das Match zu Ende und kam zu drei weiteren Treffern.

Ein Sieg, wie er nicht zu erwarten war gegen eine so kampfstarke Mannschaft aus Godesberg.

U15 - Fortuna Bonn 0:0

Tja, war das ein Punktgewinn oder ein Verlust von zwei Punkten ?

Die Glücksgöttin mussten beide Mannschaften um Unterstützung bitten, die Gäste wohl zwei mal mehr als die Beueler. Aber - wenn die Fortuna in der ersten Halbzeit das Tor per Freistoß erzielt ? Das war die einzig wirklich nennenswerte Szene der gesamten 35 Minuten. Eine sehr intensiv geführte erste Halbzeit ließ beiden Mannschaften keinen Raum für erfolgversprechende Angriffe. Sehr konzentrierte Abwehrarbeit von den Angriffsreihen bis zum Torwart ließ nichts zu.

In der zweiten Halbzeit dann änderte sich das Bild zusehends zu Gunsten der U15. Mehrere schön herausgespielte Torschüsse ließen Fortuna öfter zittern. Ein gefährlicher - allerdings sehr gefährlicher - Angriff platzte in die Drangperiode der Beueler und hätte fast zum Treffer geführt. Danach bestimmte die U15 wieder das Geschehen. Bis zum Schlusspfiff bearbeiteten sich beide Mannschaften in zahlreichen fairen Zweikämpfen. Was bleibt ? Die eingangs gesttellte Frage sollte wohl so beantwortet werden, dass es für beide Teams ein Punktgewinn war. Deshalb auch ein Kompliment an beide Teams !

Joomla templates by a4joomla