headerjsg1.jpgheaderjsg2.jpg

U19 ll: Remis zum Saisonauftakt

Samstag, den 11.09.2021 - 17:15 Uhr: JSG Beuel A2 - SV Germania Impekoven A1 2:2 (1:0)
Kunstrasenplatz Franz-Elbern-Stadion Bonn | 3. Spieltag - A-Jugend Staffel 1

Tja, waren das nun zwei verlorene Punkte oder ein Punktgewinn für die Beueler Jungs?

Mit zwei Wochen Verspätung (für Impekoven war es bereits der dritte Spieltag) starteten auch wir endlich in die neue Saison. Gegner war mit der A1 der Germania aus Impekoven der letztjährige Titelkonkurrent in der U17 Sondergruppe. Auf beiden Seiten fehlten gleich mehrere Spieler und das zeigte sich von Beginn an in einer hektischen Anfangsphase. Die Gäste, gewohnt physisch stark, kamen in der ersten Halbzeit zu keinem einzigen Torschuss. Wir standen hinten gut, nach vorne spielten wir zwar oft zu umständlich, aber wurden zweimal sehr gefährlich. Nach einer ersten Großchance von Robin, konnte Florian die JSG mit 1:0 in Führung bringen. 

Nach Wiederanpfiff kam Impekoven unmittelbar mit dem ersten Torschuss zum Ausgleich. Von da an wurde es noch hektischer. Viele Fouls, Unterbrechungen und harte Zweikämpfe. Aus dem nichts konnte Linus, nach einem Pfostenschuss von Magid, zum 2:1 abstauben. Kurz darauf kamen wir durch Linus und Tim noch zu zwei weiteren guten Gelegenheiten. Im Gegenzug erzielte Impekoven mit dem zweiten Torschuss den Ausgleich. Kurz darauf dezimierten sich die Gäste durch eine Tätlichkeit selbst. Die letzten 15 Minuten spielten wir in Überzahl, kamen aber gegen die kampfstarken Gäste zu keinem Torabschluss mehr. Am Ende war die Enttäuschung auf Beueler Seite sicher größer als auf Seiten der Gäste, da wäre mehr drin gewesen.

JSG Beuel - Impekoven
JSG Beuel - Impekoven | Freistoß für die JSG in der ersten Halbzeit

Kommen wir somit zur eingangs gestellten Frage zurück. Vom Spielverlauf her ist der Punktgewinn für die Gäste sicher etwas glücklich. Allerdings trafen zwei Teams aufeinander, die beide den Sieg unbedingt wollten und in Sachen Laufleistung und Engagement in den Zweikämpfen auf Augenhöhe unterwegs waren. Von daher geht unterm Strich das Remis in Ordnung und darf als Punktgewinn für beide Teams gesehen werden.

Am nächsten Samstag gastieren wir dann beim Tabellenführer MSV Bonn, der seine ersten drei Spiele allesamt gewinnen konnte. Dort gilt es, an die Einstellung aus dem Impekoven-Spiel anzuknüpfen.

Aufstellung: Fabian - Philipp, Tim, Leander, Finn - Magid, Roman, Linus (C), Florian, Robin - Luca W.

Eingewechselt: David, Luca B., Felix, Jonah

Tore: Florian (1.Saisontor/Vorlage Luca W.), Linus (1.Saisontor)

 

Joomla templates by a4joomla