headerjsg1.jpgheaderjsg2.jpg

U15: C3 ist Staffelsieger

13.05.2019| VFL Lengsdorf C1 - JSG Beuel C3  0:2 (0:1)

Am 13. Spieltag stand für uns das Auswärtsspiel beim VFL Lengsdorf auf dem Programm. Leider musste das Spiel auf einem Ausweichplatz, nämlich dem Ascheplatz der Sportanlage Brüser Berg, ausgetragen werden.

Für uns war die Ausgangslage klar. Bei einer Niederlage mit nur einem Tor Unterschied war uns die Meisterschaft nicht mehr zu nehmen. Aufgrund der eher schwachen Leistungen in den letzten zwei Spielen und dem knüppelharten Ascheplatz durfte man gespannt sein, wie sich unsere Jungs präsentieren würden.

JSG Beuel C-Jugend Staffelsieger

Gegen den sehr defensiv eingestellten Gegner waren wir von Beginn an spielbestimmend. Besonders positiv war, dass wir trotz der schwierigen Platzbedingungen immer wieder das Flachpassspiel mit wenigen Ballkontakten suchten. Auch das Zweikampfverhalten stimmte endlich wieder und wir verloren in der ersten Halbzeit gefühlt keinen einzigen Zweikampf. Nach mehreren herausgespielten Halbchancen konnte Roni mit unserer ersten guten Möglichkeit das wichtige 1:0 erzielen (16.). Ibo hatte an seinem Geburtstag mustergültig vorbereitet. Nach dem Tor spielten wir noch Ballsicherer. Amien (Latte) und Magid scheiterten mit weiteren guten Torabschlüssen.

In der zweiten Halbzeit standen wir defensiv weiterhin sehr stabil, zunächst fehlte aber die nötige Durchschlagskraft nach vorne. Lengsdorf hatte sich augenscheinlich in der Halbzeit einiges vorgenommen. Leider agierten sie nun in einigen Zweikämpfen viel zu übermotiviert und teilweise auch einfach unsportlich. Glück hatten wir, dass sich Luca nach einer Tätlichkeit nicht schwerwiegend am Kopf verletzt hat. 

Eine erfreuliche Nachricht war hingegen das Comeback von Benjamin, der nach über 4 Monaten Spielpause in der 53. Minute endlich wieder auf dem Platz stand. In den letzten 15 Minuten zogen wir das Tempo noch einmal an und kamen nun vor allem über die beiden Außenbahnen zu guten Torchancen. Nach einer scharfen Flanke von Tjorben unterlief dem gegnerischen Innenverteidiger ein Eigentor. Ein weiteres reguläres Tor durch Tjorben erkannte der Schiedsrichter leider nicht an. 

Am Ende war nach einer sehr konzentrierten Leistung nicht nur ein 2:0 Auwärtssieg, sondern auch der Staffelsieg perfekt. Das Ganze darüber hinaus bereits drei Spieltage vor Saisonende. Eine tolle Leistung der Jungs!

Fazit: Ein ausführliches Saisonfazit folgt entsprechend nach den letzten drei noch auszutragenden Meisterschaftspartien. Letztendlich konnten sich die Jungs aber endlich für ihren Trainingseifer und ihre Lernbereitschaft im Training belohnen.

Dass wir diesen Titel dann auf dem wohl heruntergekommensten Fußballplatz in ganz Bonn einfuhren passt wahrscheinlich einfach zu uns. Trotz vieler Rückschläge in den letzten Jahren hat sich die Mannschaft immer wieder berappelt und sogar noch mehr Gas gegeben. Jungs, ich bin stolz auf euch! 

Aufstellung: Ebrahim - Luca, Nils, Linus G.(c), Finn- Magid, Philipp, Ibo, Roni, Amien - Leon

Eingewechselt: Tjorben, Benjamin, Dominik, Ricardo

Tore:

1:0 Roni (Vorlage Ibo)

2:0 Eigentor Lengsdorf

 

Ein riesiges Dankeschön an alle Eltern, Geschwister und Großeltern die uns erneut so zahlreich unterstützt haben. Große Klasse!

Joomla templates by a4joomla