headerjsg1.jpgheaderjsg2.jpg

U15/C3: Deutlicher Sieg im Topspiel

06.10.2018| SV Wormersdorf C1 - JSG Beuel C3  0:7 (0:3)

Mit dem Selbstvertrauen aus dem starken Spiel gegen Swisttal und nach einer sehr intensiven Trainingswoche traten wir am gestrigen Samstag den Weg nach Rheinbach zum Tabellenführer Wormersdorf an. Die Hausherren hatten alle ihre vier Spiele gewonnen und verfügen mit Krahl (19 Tore in 4 Spielen) wohl über den stärksten Offensivspieler der Staffel.

Die erste Beueler Großchance direkt nach 20 Sekunden. Tjorben schloß aber freistehend zu überhastet ab. Beide Mannschaften machten in der Folge viele unnötige Fehler und wir ließen unsere klare spielerische Linie vermissen. Wormersdorf versuchte mit langen Bällen Krahl einzusetzen. Zweimal konnte er sich auch im ersten Durchgang durchsetzen, und wir hatten Glück, dass er diese Gelegenheiten nicht nutzen konnte. Nach einer Viertelstunde arbeiteten wir uns nach und nach ins Spiel rein. Wir kamen nun besser in die Zweikmämpfe und kamen nun auch endlich in regelmäßigen Abständen zu guten Abschlusssituationen. Nach einem guten Chipball von Roni verwandelte Linus W. souverän zum 1:0 (18.Minute). Wormersdorf verzeichnete nun mehr Ballbesitz und presste vorne gut zu. Doch wir überstanden diese Drangphase. Eine tolle Kombination über Linus W. und Finn konnte Magid zum 2:0 verwerten (31.). Nur zwei Minuten später war Magid erneut erfolgreich, als er nach einem vom Torwart abgewehrten Schuss den Ball aus 11 Metern per Kopf über die Linie drückte.

In der zweiten Halbzeit ließ man Ball und Gegner gut laufen. Magid machte da weiter, wo er vor der Pause aufgehört hatte und erhöhte nach einem Eckball auf 4:0 (44.).

Auch wenn einige Chancen etwas fahrlässig ausgelassen wurden, belohnten wir uns am Ende für eine gute Leistung mit einem 7:0!

Fazit: Erneut haben wir zum richtigen Zeitpunkt die Tore gemacht und uns gerade im Offensivspiel sehr variabel präsentiert. Allerdings war der Spielverlauf wesentlich enger als es das Ergebnis aussagt. Gerade in Halbzeit eins war das Spiel relativ ausgeglichen. Unterm Strich ist der Sieg aber sicher verdient und bringt uns auf Tabellenplatz 2. Ein Sieg im Nachholspiel gegen die schwer einzuschätzende Mannschaft aus Lengsdorf am kommenden Mittwoch würde den Sprung auf Platz eins bedeuten.

Aufstellung: Ebrahim - Finn , Benjamin (C), Nils , Linus G. - Ricardo, Philipp, Roni, Linus W., Ibo - Tjorben

Eingewechselt: Liva, Magid, Felix, Amien

Tore:

1:0 Linus W. (2. Saisontor/ Vorlage Roni)

2:0 Magid (1. Saisontor/ Finn)

3:0 Magid (2. Saisontor)

4:0 Magid (3. Saisontor)

5:0 Roni (7. Saisontor/ Ibo)

6:0 Roni (8. Saisontor/ Amien)

7:0 Ibo (5 Saisontor/ Linus W.)

 

Ein dickes Dankeschön geht an die große Anzahl an Eltern und Großeltern die uns lautstark unterstützt haben! 

Joomla templates by a4joomla