headerjsg1.jpgheaderjsg2.jpg

Der Kunstrasenplatz kommt

Die Beharrlichkeit hat sich gelohnt!
Der Kunstrasenplatz im Franz-Elbern-Stadion kommt noch in diesem Jahr!
 
Seit 2009 hat sich der Vorstand der JSG Beuel intensiv darum bemüht, dass im Franz-Elbern-Stadion endlich ein Kunstrasenplatz gebaut wird. Zahlreiche Gespräche mit Verwaltung und Kommunalpolitikern, die Mitarbeit in den Arbeitsgruppen "Sport und Politik" und "Fußball" innerhalb der Initiative Pro Sportstadt Bonn aber auch die nicht nachlassenden Anfragen und Forderungen der Trainern und Eltern unserer jungen Fußballer haben dazu geführt, dass der Umbau in zwei Monaten beginnt. Der Umbau wird nach Einschätzung des Planungsbüros ca. 4 Monate dauern. Eine Einweihung des neuen Platzes noch in 2015 scheint also möglich.
Franz-Elbern-Stadion nach einem Regenschauer
Bilder wie diese werden dann der Vergangenheit angehören, das Training wird ganzjährig möglich sein, und mit beiden Plätzen - Naturrasen und  - wird das Franz-Elbern-Stadion dann hervorragende Voraussetzungen für den Fußballsport bieten.
Aschenplatz Franz-Elbern-Stadion
Neben dem Umbau des Tennenplatzes werden im eigentlichen Stadion die Stehtribüne saniert und die Barriere erneuert. Der SV Beuel und die JSG Beuel haben sich der Stadt gegenüber verpflichtet, die alte Barriere in Eigenleistung zu demontieren und so einen Beitrag für die Gesamtmaßnahme zu leisten. Für diese Arbeiten suchen wir freiwillige Helfer, die Termine (wahrscheinlich zwischen Ende Mai und Mitte Juni) werden frühzeitig auf der JSG Beuel Homepage bekanntgegeben.
Joomla templates by a4joomla