headerjsg1.jpgheaderjsg2.jpg

A1 mit herben Rückschlag im Meisterschaftskampf

Die A1 unterlag deutlich und zurecht dem Gastgeber vom SC Altendorf-Ersdorf mit 3:1. Die jungen Beueler begannen zwar gut, vergaben aber zwei gute Tormöglichkeiten. Danach ließ man unverständlichlicherweise den Gegner mehr und mehr in die Partie kommen. Die Gastgeber erspielten sich durch gute Einzelaktionen immer wieder gute Torchancen. Das 1:0 für Altendorf-Ersdorf fiel nach einer Ecke, da die Beueler Mannschaft nicht sortiert war und der frei stehende Stürmer
problemlos einköpfen konnte. Die Beueler agierten an diesem Tag sehr schwach mit einer sehr hohen Fehlpassquote. Die Köpfe waren scheinbar mit anderen Dingen beschäftigt als mit dem Auswärtsspiel bei Altendorf-Ersdorf. Im weiteren Verlauf der Partie änderte sich nicht viel, Altendorf-Ersdorf mit besseren Chancen und die Beueler teilweise behäbig. Nach einem 0:3 Rückstand zwanzig Minuten vor Schluss wachten die jungen Beueler ein wenig auf und konnten durch einen Elfmeter auf 3:1 verkürzen, welcher auch der Endstand der Partie war. Eine starke Mannschaft vom SC Altendorf-Ersdorf gewinnt völlig zurecht. In der momentanen Verfassung wird es schwer am Mittwoch im kommenden Topspiel
gegen Merl zu bestehen. Im Kampf um die Meisterschaft sind es nun vier Punkte Rückstand. Nun ist man darauf angewiesen das Merl nach der Partie gegen uns nochmals stolpert. Das heißt für die jungen Beueler, ein Sieg am Mittwoch ist Pflicht. Die Jungs brauchen Unterstützung!
Am Mittwoch, den 25. April um 19:30 Uhr alle ins Franz-Elbern Stadion.


Tore: 1:3 (76.) Heumann
Gegentore: 0:1 (18.) Menzel; 0:2 (65.) Bouhlal; 0:3 (74.) Mulaj

Nächstes Spiel: Mittwoch 25.04.18 Uhr JSG Beuel : RW Merl KuRa Stadion Beuel.

Joomla templates by a4joomla