headerjsg1.jpgheaderjsg2.jpg

B1-Jugend: Saisonfazit 2015/2016

teamjsg

letzter Einsatz der Truppe

Im letzten Saisonspiel bei Rot-Weiß Lessenich konnte die Mannschaft den Aufwärtstrend bestätigen und mit dem 5:2 Sieg auf der Ziellinie noch den fünften Platz ergattern, der den Sondergruppenplatz für die kommende Saison bedeutet.

Nach 4 Spielen und daraus resultierenden 6 Punkten, kam es im Oktober zum Trainerwechsel. Die Eingewöhnung und Umgewöhnung von Trainer und Spielern lief komplikationslos. Schnell war klar das in dieser Mannschaft großes Potenzial schlummerte. Dies zeigt sich im Trainingsbetrieb, aber insbesondere an den Samstagen. Aus den restlichen 7 Partien holten wir bei 5 Siegen und zwei Remis satte 17 Punkte und belegten am Ende des Jahres den 3.Platz mit Kontakt zur Spitze. Ein Hightlight war im Dezember das Spiel gegen eine internationel Auswahl aus dem Kosovo was wir mit 6:4 gewannen.

Zur Rückrunde wurde nicht nur vom Trainer sondern auch von den Spieler das Ziel "Bezirksligaaufstieg" auserkoren. Dementsprechend wurde im Winter 5 Wochen intensiv gearbeitet. In den Testspielen konnte man Bonner SC lange Paroli bieten, man schlug den Bezirksligisten Friesdorf und den Lokalnachbarn Oberkassel. Man war in erstklassiger Verfassung und fieberte dem Aufeinandertreffen gegen den Tabellenzweiten Sechtem entgegen. Mit einem Sieg wäre man am Tabellennachbar vorbeigegangen und hätte den begehrten Platz 2 erklommen. Leider wurde wir in diesem Spiel aus unseren Träumen gerissen. Gegner spielerisch beherrscht, Torchancen ohne Ende, am Ende stand aber ein 0:3 auf den Zettel. Dieses Spiel war leider keine Momentaufnahme, sondern ein Film in mehreren Etappen. Immer wieder mussten wir uns nach den Spielen sagen lassen "klasse Spielanlage, super gespielt usw.", aber der Gegner verließ immer als Sieger den Platz. Nach den Niederlagen gegen Endenich, Meckenheim, Merten, Villip und Ippendorf lief das Aufstiegsrennen ohne uns. Unser neues Ziel hieß "Rettung des 5.Platzes". Dies konnten wir im letzten Spiel dann realisieren.

Dass wir erstklassigen Fussbalspielen konnten, zeigt das Pokalhalbfinale gegen den Bezirksligisten Fortuna Bonn. Bis fünfzehn Minuten vor Schluss standen wir im Finale, mussten uns am Ende aber 1:3 geschlagen geben. Aber vor großer Kulisse hat die Mannschaft wieder mal die Massen begeistert.

Großes Verletzungspech zu Beginn der Rückrunde, anderweitige Interessen, Schulstreß usw. führten letztendlich dazu, dass wir unser vorhandenes Potenzial nicht in der Tabellen zeigen konnten. Spielerisch und Taktisch hat die Mannschaft einen großes Schritt in diesen 8 Monaten gemacht. 2/3 der Mannschaft werden zur kommenden Saison in die A-Jugend wechseln, der Rest bleibt in der B-Jugend. Auch wenn der 99er Jahrgang nun in die A-Jugend wechselt, muss der Anspruch sein direkt in die Sondergruppe zu marschieren. Die Qualität hat die Truppe. Mir hat es sehr viel Spass gemacht mit den Jungs zu arbeiten. Besonderer Dank geht an die Haus- und Hoffotografin Sabine Neumann, die bei Wind und Wetter die tollsten Momente eingefangen hat.
Joomla templates by a4joomla