headerjsg1.jpgheaderjsg2.jpg

B1 gewinnt Derby gegen OFV

Als leichter Außenseiter ging die Beueler B1 in das Derby gegen den Zweiten der Sondergruppe aus Oberkassel.
Schon nach nicht einmal zwei Minuten konnte die JSG jedoch in Führung gehen. Ein abgefangener Ball im Spielaufbau des OFV ließ den Beueler Torschützen alleine aufs Tor zulaufen.
Kurze Zeit später kam es, nach einem präzisen langen Ball auf den Rechtsaußen, zu einer weiteren Beueler Torchance; allerdings foulte der OFV-Torwart den durchgebrochenen JSG-Spieler, welcher den Ball schon am Torwart vorbeigelegt hatte. Die Folge:  Gelb, einen Freistoß, der nichts einbrachte, und das verletzungsbedingte vorzeitige Spielende für den Beueler Außenspieler. Danach war das Spiel etwas zerfahren: der OFV erarbeitete sich einige Chancen, welche der Beueler Torwart aber stets entschärfen konnte. So ging es mit einem 1:0 in die Pause.

In der zweiten Halbzeit machte der OFV weiter Druck, was auch noch mehr Konterräume für die JSG Beuel ermöglichte.
Mitte der zweiten Hälfte begann dann der eingewechselte Beueler Linksverteidiger ein unwiderstehliches Solo aus der eigenen Hälfte. Ein Doppelpass, ein kurzes Abstoppen im Strafraum, wo ein Oberkasseler Verteidiger noch probierte zu stören und ein guter Abschluss führten zum 2:0.
Danach kam noch einmal Spannung auf, als es knapp fünf Minuten vor Schluss Handelfmeter für Oberkassel gab. Der Beueler Torwart blieb jedoch cool und parierte den Elfmeter.
Kurze Zeit später belohnten die Beueler ihr Anlaufen der Hintermannschaft des OFV, indem man den gegnerischen Torwart unter Druck setzte, zweimal den Ball gewann und dank eines Doppelpacks des Beueler Stürmers auf 4:0 stellte.
Nach diesem Sieg kann man jetzt hoffen in den Top 5 zu überwintern, sofern man die guten Leistungen aufrecht erhält und vielleicht sogar noch ein paar Prozent mehr rausholt. Die braucht es vermutlich auch, wenn man diese Woche gegen den bisher umgeschlagenen Godesberger Tabellenführer etwas mitnehmen will.

Joomla templates by a4joomla