headerjsg1.jpgheaderjsg2.jpg

U15: Erfolgreiches Wochenende für die C3!

19.01.2019| Hallenturnier des SC Fortuna Liblar (2.Platz)

Am vergangenen Samstag traten wir beim Hallenturnier des SC Fortuna Liblar in Erftstadt an. Im vergangenen Jahr konnten wir dort den dritten Platz erreichen. Auch in diesem Jahr präsentierten wir uns gut. Im ersten Spiel konnten wir den VFR Stommeln mit 2:0 schlagen (Tore: Magid, Ricardo). Gegen den FC Schwadorf konnte daraufhin auch das zweite Spiel gewonnen werden (1:0, Tor: Amien). Im letzten Gruppenspiel trafen wir auf unseren Ligakonkurrenten des JFC Brüser Berg. Diese verteidigten sehr geschickt und wir taten uns schwer zu Torabschlüssen zu kommen: Endstand 0:0. 

Als Gruppenerster zogen wir direkt in das Finale ein. Dort wartete mit dem SSV Weilerswist die Mannschaft, die den Favoriten 1. FC Düren mit einem 2:0 Sieg in der Gruppe hinter sich lassen konnte. Wir machten unser bestes Spiel an diesem Tag, doch trotz vieler Torchancen (u.a. Pfosten) und keinem einzigen gegnerischen Torabschluss ging es mit 0:0 ins Siebenmeterschießen. Obwohl unser Schlussmann Ebrahim gleich drei Siebenmeter parieren konnte zeigten sich die Jungs aus Weilerswist nervenstärker bei ihren Schüssen und gewannen das Finale mit 2:1 nach jeweils 5 Siebenmetern.

Gratulation an den Turniersieger aus Weilerswist und großes Lob für die gewohnt gute Organisation des Turniers. Wir kommen gerne wieder!

 

20.01.2019| JSG Beuel C3 - SSV Lützenkirchen C2   2:0 (0:0)

Bei Minusgraden (aber strahlendem Sonnenschein) hatten wir am Sonntagfrüh den SSV Lützenkirchen aus Leverkusen im Franz-Elbern-Stadion zu Gast. In der ersten Halbzeit taten wir uns sehr schwer ins Spiel zu kommen und zeigten uns wenig kreativ im Offensivspiel. Einzig mit einer gute Chance durch Lenz, der am Torwart scheiterte, lassen sich unsere Offensivbemühungen im ersten Durchgang zusammenfassen. Nach Wiederanpfiff wurde unser Spiel etwas besser. Zwar verloren wir nach wie vor viele unnötige Bälle im Mittelfeld, konnten uns aber nun einige hochkarätige Torchancen erarbeiten. Leon (48. Minute) und Roni (58.) konnten uns mit 2:0 in Front bringen. Zwei weitere Torchancen konnte der gegnerische Torwart stark parieren. Kurz vor Schluss vergaben wir noch einen Foulelfmeter.

Ein Test, der viele Erkenntnisse lieferte, und mit dem wir eine sehr anstrengende Vorbereitungswoche abschließen konnten.

Aufstellung: Josi - Felix, Nils, Linus G., Aron - Philipp (C), Ricardo, Amien, Dominik, Tjorben- Lenz

Eingewechselt: Ebrahim- Magid, Finn, Luca, Roni, Leon

Tore: 1:0 Leon, 2:0 Roni

Leider gab es in der Woche auch eine traurige Nachricht. Unser Kapitän Benjamin verletzte sich unter der Woche schwer und wird bis auf Weiteres ausfallen. Auch an dieser Stelle beste Genesungswünsche. Wir hoffen dich baldestmöglich wieder auf dem Platz zu sehen!   

Joomla templates by a4joomla