headerjsg1.jpgheaderjsg2.jpg

U14: C2 erstmals ohne Gegentor

Mittwoch, den 22. November 2017 - 18:30 Uhr: JSG Beuel II - BSV Roleber 1:0 (0:0)
Kunstrasenplatz Franz-Elbern-Stadion Beuel | 8. Spieltag - Staffel 1

Dank der Zustimmung der Mannschaft vom BSV Roleber konnten das Spiel auf Mittwoch, den 22.11.17 vorgezogen werden. Auch ein großer Dank an die C1, die auf ihre Trainingszeit zu Gunsten des Meisterschaftsspiel der C2 verzichten haben. Das Flutlicht war an, die Spieler beider Mannschaften motiviert, der Schiedsrichter von den Rot-Weiß Beuel war bereit und so pfiff er pünktlich um 18:30 Uhr an.
Viel passierte in den ersten 35 Minuten nicht, es gab wenig Chancen und Strafraumszenen auf beiden Seiten. Es war ein spannendes, aber kein gutes Spiel. Viele hohe Bälle, sobald der Ball mal über mehrere Stationen flach gespielt wurde, kamen die jungen Beueler auch zum gegnerischen Strafraum.

Die Ansprache der JSG Trainer in der Pause schien bei den JSG Kickern angekommen zu sein. Endlich gab es auf Seiten der Beueler Torchancen, innerhalb von 5 Minuten direkt drei Stück. Aber auch der BSV Roleber hatte eine sehr gute Chance, der Freistoß aus etwa 25 Meter knallt vom Lattenkreuz seitlich zurück ins Spielfeld. In der 62. Minute fiel fast das 1:0 für die Heimmannschaft, aber der Ball sprang vom Innenpfosten wieder raus und Roleber klärte zu einer Ecke. Es dauerte dann bis zur 70. Minute, bis die JSG Mannschaft jubeln konnte. Nach einer guten Ecke und mehrfachen geglückten Abwehrversuchen durch die Gäste, fand der Schuss vom der Strafraumgrenze sein Ziel. In der Nachspielzeit von 3 Minuten, hatten die Gäste aus Roleber noch eine gute Chance, aber der JSG Torwart hielt den hohen Schuss sicher fest und dann pfiff der Schiedsrichter das Spiel ab. Im siebten Spiel der laufenden Saison blieb die C2 erstmals ohne Gegentor.

 

 

Joomla templates by a4joomla