headerjsg1.jpgheaderjsg2.jpg

U13/D3: Überragender Kampfgeist wird mit Tabellenführung belohnt!

04.03.2017| 12. Spieltag -  JSG Beuel lll : 1. FC Rheinbach ll      2:1  (1:1)

Am heutigen Samstag empfing man den Tabellenfünften, den 1.FC Rheinbach, auf dem Ascheplatz der Gesamtschule.

Das Hinspiel konnten wir, trotz der bis dato wohl besten Saisonleistung damals nur durch einen späten Treffer mit 1:0 für uns entscheiden. Wir stellten uns dementsprechend auf ein schwieriges Spiel auf dem sich leider in sehr schlechtem Zustand befindenen Platz ein.

Wir spielten zunächst etwas zu hektisch und kamen nur zu ein paar Halbchancen. Mit der ersten wirklichen Torszene im Spiel gingen die Gäste dann nach 20 Minuten in Führung. Der ansonsten wie gewohnt starke Linus Gottlieb beförderte den Ball über die eigene Linie, beim Versuch den Ball zu klären. Dieses Gegentor kann man im Nachhinein als äußerst günstig für uns werten, schließlich kamen wir in Folge dessen immer besser ins Spiel.

Nach einer schönen Kombiniation von rechts hinten nach links vorne, hob Linus Wonneberger den Ball über den gegnerischen Keeper hinweg ins Tor. Mit dem Pausenpfiff hatten wir somit den Ausgleich erzielt.

Vor der dann folgenden zweiten Halbzeit kann ich nur den Hut vor der Leistung meiner Jungs ziehen. Wir erspielten uns viele hochkarätigen Torchancen, und eine davon nutze Wonneberger, nachdem er von Magid Mahmood überragend bedient wurde, zum 2:1 (36.Minute)!

Weitere, teils sehr schön herausgespielte, Großchancen fanden leider nicht mehr den Weg ins Tor. Das wurde uns aber nicht mehr zum Verhängnis, da vor allem unser Defensivverhalten im zweiten Durchgang nahezu optimal war. Lediglich in den letzten 5 Minuten schwamen wir etwas.

 

Fazit: Obwohl man gegen einen Gegner spielte, der sehr tief stand und das auf einem Platz, der kein wirkliches Kombinationsspiel zuließ, konnte man mit einer am Ende sehr überzeugenden Leistung das Spiel für sich entscheiden. Dies ist vor allem Ergebnis einen wahnsinnigen Kampfgeistes und der absoluten Entschlossenheit der Jungs, am heutigen Tag keine Punkte liegen zu lassen. Eigenschaften die einen Trainer mit Stolz erfüllen.

Durch die unerwartete Niederlage von Tabellenführer Niederbachem beim Tabellenvorletzten VFL Rheinbach schieben wir uns erstmals in dieser Saison auf den Spitzenplatz der Tabelle vor. Die heute an den Tag gelegten Eigenschaften, werden bei den kommenden schweren Partien nötig sein um die Tabellenführung zu festigen. 

 

Aufstellung: Tschoepe - Gottlieb, Offergeld, Görgen- Fonseca, Stapelfeld- Johae (c), Wonneberger, Kahl

Eingewechselt: Mahmood, Wirtz, Pues

Des Weiteren im Kader: Wick (TW)

Tore: 1:0+2:0 Wonneberger (12.+13. Saisontor/ Vorlagen beide von Mahmood)

Joomla templates by a4joomla