headerjsg1.jpgheaderjsg2.jpg

U13: D3 mit Derbysieg gegen den OFV

4.Spieltag| 29.10.2016 - JSG Beuel D3: Oberkasseler FV lll  3:1 (1:0)

 Nach über einem Monat Pause stand für die D3 endlich wieder ein Meisterschaftsspiel an. Wir empfingen mit dem OFV den bis dato ungeschlagen Tabellendritten auf dem Rasenplatz des Franz-Elbern-Stadions.

Mit einem Sieg im Derby wollten wir in der Tabelle weiter nach oben klettern. Und das Spiel begann nahezu optimal für uns. Nach Vorarbeit von Kapitän Philipp Johae war Linus Wonneberger gleich mit der ersten Chance der Partie erfolgreich und erzielte das frühe 1:0 (3. Minute).

Danach gab es nahezu keine Torchancen mehr in der ersten Halbzeit. Oberkassel war zwar die spielbestimmende Mannschaft, kam aber auch nur zu einer nennenswerten Torchance im ersten Durchgang.

In der Halbzeit wurden demnach auch sehr klare Worte gefunden und wir wollten im zweiten Durchgang vor allem eine bessere Zweikampfführung von unseren Jungs sehen.

Auch in der zweiten Halbzeit sollte es kein gutes Spiel von uns werden, aber wir nahmen endlich die Zweikämpfe an und spielten deutlich zielstrebiger nach vorne.

Nach guter Vorarbeit von Magid Mahmood konnte Dominik Damm folgerichtig auf 2:0 erhöhen (40. Minute).

Nur vier Minuten später erzielte Oberkassel leider per Foulelfmeter den Anschlusstreffer. Weitere vier Minuten später konnte Linus Gottlieb per Distanzschuss den 2-Tore Vorsprung wieder herstellen (48.Minute).

Trotz einiger guter Kontersituationen schafften wir es nicht ein viertes Tor nachzulegen, dank einer größtenteils ordentlichen Defensivleistung im zweiten Durchgang und dank unseres gut aufgelegten Torhüters Tom Tschoepe, kam Oberkassel aber auch zu keinem weiteren Treffer.

Fazit: Trotz des Sieges gegen die kampfstarke Mannschaft des OFV haben wir keine gute Partie gezeigt. Eine spielerisch bessere Leistung wird nächsten Samstag beim Tabellennachbarn RW Merl ll auch sicherlich nötig sein, um die 3 Punkte mit nach Beuel zu nehmen.

Mit dem Heimsieg gegen den OFV sind wir nun seit über 10 Monaten in Pflichtspielen auf heimischem Platz ungeschlagen.

 

Aufstellung: Tschoepe - Görgen, Offergeld, Fonseca, Gottlieb- Johae (c), Mahmood- Wonneberger, Damm

Eingewechselt: Gillmann, Wirtz, Yasa, Stapelfeld

Des Weiteren im Kader: Wick (TW)

Tore: 1:0 Wonneberger (5. Saisontor/ Vorlage Johae), 2:0 Damm (1. Saisontor/ Vorlage Mahmood), 3:1 Gottlieb (2. Saisontor) 

 

 

Joomla templates by a4joomla