headerjsg1.jpgheaderjsg2.jpg

U14 nimmt am Hannah-Stifungs Cup teil

Am vergangenen Wochenende hatte unsere U14 die Möglichkeit sich im Rahmen des Hannah Stiftungs Cup mit nationalen und internationalen Mannschaften zu messen.

In der Vorrunde ging es für uns gegen den FC Basel 1893 aus der Schweiz, den Djurgårdens IF aus Schweden und WKS Slask Wroclaw aus Polen.

Weiterlesen ...

AOK sponsert neue Trikots für unsere D1

Unsere D1 präsentiert die neuen von der AOK Rheinland/Hamburg gesponserten Trikots, flankiert von ehemaligen Bundesligaspieler Marcel Witeczek (u.a. 1. FC Kaiserslautern, FC Bayern München und VfL Borussia Mönchengladbach) und unserem Trainer Paul Henter.

JSG Beuel AOK Trikots

Wir möchten uns im Namen der D1-Junioren und des gesamten Vereines noch einmal ganz herzlich für die großartige und langjährige Unterstützung im Rahmen der „Förderung des Sports Jugendlicher in Verein und Schule“ durch die AOK Rheinland/Hamburg bedanken. Die AOK unterstützt uns nicht nur mit einem Trikotsatz oder mit neuen Trainingsbällen, sondern Marcel Witeczek kommt einmal im Quartal vorbei und leitet das Training der D1. Neben den praktischen Teil mit Übungen und Tipps für die Spieler, berichtet er auch von seinen Erfahrungen im Profi-, wie im Jugendbereich. Für die Spieler ist es eine spannende Erfahrung von einem ehemaligen Profispieler Tipps zu erhalten.

U13: Eindrucksvoller Auftritt der D3

Nach 2 Niederlagen zum Saisonauftakt und angeknackstem Selbstvertrauen bewiesen die Jungs der D3 beim Auftritt im Abstiegsduell mit dem ebenfalls sieglosen FC Pech II Moral und brachten ihren Siegeswillen auf den Platz.
Von Anfang an setzten sie die Jungs aus Pech durch beherztes Pressing unter Druck und hielten sie vom eigenen Tor fern. Aus dieser Drucksituation fiel dann auch völlig verdient das 1:0: die Pecher bekamen den Ball hinten nicht raus und der weit aufgerückte Innenverteidiger Melek erzielte mit einem beherzten platzierten Schuss die mittlerweile längst überfällige Führung. Eine Befreiung war deutlich zu spüren und unserere Jungs verstärkten den Druck nochmal, folgerichtig erzielte Anton mit einem unnachahmlichen dynamischen Alleingang noch vor der Halbzeit das 2:0! Ohne Torschuss der Pecher ging es in die Halbzeitpause! Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit hielten unsere Jungs von Anfang an dagegen und die Pecher vom eigenen Tor fern! Die D3 verstärkte nochmals den Druck und schaffte mit dem 3:0 wiederum durch Anton die Vorentscheidung! Fast schon souverän wurde im Mittelfeld jegliche Bemühung der Pecher durch unsere Doppelsechs Friedrich und Eugen im Ansatz erstickt und in eine nach vorn gerichtete Bewegung umgesetzt. Unser linker Außenstürmer Ayoub konnte hierdurch das verdiente 4:0 markieren. Gegen Ende mussten unsere Jungs dem hohen Einsatz Tribut zollen und die Pecher kamen zu einigen hochkarätigen Chancen, die Kim jedoch durch bärenstarke Paraden entschärfte und mit Unterstützung durch die extrem präsenten Verteidiger Lukas, Yad und Jeton nicht zum Tor führten! Tatsächlich schafften unsere Jungs mit den ebenfalls unermüdlich agierenden Offensivkräften Tim und Felix kurz vor dem Abpfiff noch das 5:0! Eine starke Mannschaftsleistung führte zum ersten auch in der Höhe verdienten Saisonsieg! Glückwunsch!

D2 gewinnt das Topspiel gegen Endenich

Am vergangenen Samstag war der FV Endenich zu Gast im Franz-Elbern-Stadion. Bei kühlen Temperaturen und Dauerregen erwarteten wir mit dem Tabellendritten einen starken Gegner, welcher durchweg ein Jahr älter war. Wir wollten die Eindrücke aus den Testspielen der vergangenen Woche mitnehmen und genau das umsetzten, was eine Woche zuvor nicht geklappt hat.

Das Spiel begann und wir gingen direkt nach zwei gespielten Minuten in Führung. Tano setze sich auf der rechten Seite gegen seinen Gegenspieler durch, flankte in die Mitte wo Ilias genau richtig stand und zum 1:0 einschob. In Folge der Führung ließen wir allerdings stark nach und so kam Endenich zu der ein oder anderen Chance. Wir ruhten uns zunehmend mehr aus und spielten fast ausschließlich lange Bälle in die Spitze, auch ließen wir den Endenichern mehr Platz im Mittelfeld, was dazu führte, dass wir kaum eigenen Ballbesitz hatten, sondern meist tief in der eigenen Hälfte standen. Mit der knappen Führung ging es dann in die Halbzeit.

Weiterlesen ...

U12: D2 gewinnt nach starker zweiter Halbzeit

15.10.2017| 6 Spieltag : BW Oedekoven D1 - JSG Beuel D2 | Kunstrasenplatz Oedekoven

Am heutigen Sonntag waren wir zugast beim BW Oedekoven. Bei perfekten Wetter wollten wir auch das nächste Spiel gewinnen und die Siegesserie so ausbauen.

Ziel war es, von Anfang an druckvoll nach vorne zu spielen und den Gegner früh in seiner Hälfte zu attackieren. Leider fehlte der unbedingte Wille das Spiel früh zu entscheiden, so spielen wir zwar ordentlich nach vorne, im letzten Drittel fehlte es allerdings an Tempo und so konnten wir uns kaum nennenswerte Gelegenheiten erspielen. Da Oedekoven konsequent mit 5 Mann im eigene Sechzehner stand, ging es mit 0:0 in die Pause.
Die zweite Halbzeit begann nicht wirklich besser als die Erste, immernoch hatte man das Gefühl die Mannschaft wollte das Spiel garnicht gewinnen. Nach 10 gespielten Minuten, wechselten wir dann offensiver und auf einmal wurde die Mannschaft wach und machte nun einiges besser als noch zuvor. Der Druck wurde größer und es war nun nur noch eine Frage der Zeit bis wir das erlösende 1:0 erzielten konnten. Lukas schaltete nach einem Fernschuss am schnellsten und konnte den Abpraller vom Torwart ins Netz einschieben. Da Oedekoven nun etwas weiter aufrückte, hatten wir mehr Platz und konnten diesen auch direkt nutzen, Lukas wurde auf der rechten Seite freigespielt, konnte sich bis zur Grundline durchsetzen und den Ball querlegen und Fabio brauch nur noch den Fuß hinhalten, 2:0. Der Wiederstand wurde nun deutlich geringer und so konnten wir in Person von Lukas noch zwei weitere Tore nachlegen.

Weiterlesen ...

Die "Wilden 13 JSG-Piraten" segeln weiter mit Volldampf auf Erfolgskurs

Auch im 4. und 5. Meisterschaftsspiel sicherten sich die "Wilden 13" der JSG Beuel D2 die volle Punktzahl. Nachdem wir bereits am vorherigen Wochenende bei strömendem Regen 3 Punkte vom Brüser Berg mit nach Beuel nehmen konnte, hieß es auch dieses Wochenenden wieder 3 Punkte für die JSG.
Im 5. Meisterschaftsspiel empfingen wir diesmal die Jungs vom SC Vollmershoven-Heidgen. Doch bevor das Spiel angepfiffen werden konnte gab es einige organisatorische Schwierigkeiten. Die Kids waren heiß, die Schuhsohlen qualmten aber die Schiedsrichterin fehlte. Somit einigten sich die Mannschaften das Spiel im FairPlay Modus auszutragen. Der Anpfiff erfolgte schlussendlich 15 Minuten später. Jedoch ohne die gewohnt spritzige, aggressive Spielfreude der Beueler. Das Match kam nur sehr schleppend in Gang und die Jungs benötigten sehr lange um in Fahrt zu kommen. Der Startschuss viel dann jedoch in der 16. Spielminute mit dem 1:0. Das Schlachtschiff unserer D2 kam nun ins Rollen und so stand es gegen kompakt verteidigende Gegner zur Pause 7:0.

Weiterlesen ...

D2 heiß wie Frittenfett und sichert sich dadurch auch im 3. Saisonspiel die volle Punktzahl

Am vergangenen Samstag ging es bei bestem Fußballwetter in das zweite Heimspiel der Saison. Diesmal hatten es unsere Jungs mit der D1 des TV Rheindorfs zu tun. Da der Gegner ebenfalls mit 2 Siegen in die Saison gestartet ist, hatten wir voraussichtlich eine schwere Aufgabe vor der Brust. Eine gewisse Anspannung war durchaus bei den wilden 13 JSG Piraten zu spüren.

Mit Anpfiff des Spiels war davon jedoch nichts mehr zu spüren. Unsere Mannschaft spielte schnell, überlegt und zielstrebig noch vorne. Sie nutzte die entstehenden Räume, scheute sich nicht vor Zweikämpfen und erarbeitete sich immer wieder gefährliche Chancen. Die Rheindorfer zeigten jedoch ebenfalls, dass sie gefährlich sind und man sie auf gar keinen Fall unterschätzen sollte. Die Abwehrreihe der D2 stand jedoch wie eine Wand und unterstützte unsere wie immer überragende Nr. 1 Juri sehr souverän. In der 16. Minute wurden wir dann aber für unsere Mühen belohnt und gingen durch Tano mit 1:0 in Führung. Der TV Rheindorf zeigte sich jedoch unbeeindruckt und bescherte uns in der 21. Minute den 1. Gegentreffer der Saison. Mit einem 1:1 gingen dann beide Mannschaften in die Pause.

Weiterlesen ...

Joomla templates by a4joomla