headerjsg1.jpgheaderjsg2.jpg

Kreispokalfinale D-Junioren

Wenn an diesem Samstag (12:15, Wallrafstr., Bornheim) die D-Junioren der JSG zum Pokalfinale gegen den Bonner SC antreten, sind die Rollen klar verteilt. Für uns ist es bereits ein großer Erfolg, von 47 im Kreis Bonn angetretenen Mannschaften zu den letzten beiden Teams zu gehören. Auf dem Weg ins Finale mussten wir zwar keinen der ganz großen Favoriten schlagen, haben aber immerhin drei Mannschaften aus der Sondergruppe ausgeschaltet. Der Bonner SC stellt in diesem Jahrgang die mit Abstand beste Mannschaft im Kreis. Das Team, welches vor der Saison mit vielen Spielern anderer Vereine verstärkt wurde, belegte den 2. Platz der Mittelrheinliga. Wenn Lars, unser Kapitän der letzten Saison, den Bonner SC am Samstag gegen uns auf das Feld führt, gibt es also nur eine Mannschaft, die etwas zu verlieren hat.

D1 verpasst Platz 5

Nach einer Rückrunde mit Licht und Schatten belegt die D1 Platz 7, was leider nicht für den direkten Verbleib in der Sondergruppe reicht. Der 2003er Jahrgang muss deshalb, wie wir im letzten Jahr, den Weg über die Qualifikation gehen. Viel Glück den Jungs dafür! Wir konzentrieren uns jetzt auf unseren Saisonhöhepunkt, das Pokalfinale am 6.6. gegen den Bonner SC.

D1 besiegt den FC Pech

Nachdem in den letzten beiden Spielen gegen die Top-Teams der Sonderstaffel nichts zu holen war, besiegt die D1 den Tabellendritten Pech mit 4:3. Unser Team erwischt einen sehr guten Start und geht durch einen Klasse-Freistoß von Brian mit 1:0 in Führung. Danach greift die Mannschaft weiter an und baut den Vorsprung durch Tore von Paul und Moritz auf 3:0 aus. In der zweiten Halbzeit verkürzt Pech zunächst, bevor Kieran zum 4:1 abstaubt. Danach lassen die Beueler leider einige gute Chancen aus und es kommt, wie es kommen muss, Pech verkürzt durch zwei Standards fünf Minuten vor Schluss nochmal auf 4:3. In der hektischen Schlussphase kann Luis einmal glänzend reagieren und hält den Sieg damit wieder einmal für uns fest. Der Erfolg bringt uns auf Platz 5 der Tabelle. Mal sehen, ob wir diese Position in den beiden letzten Spielen halten können...

Kreispokalendspiel 2015 der D-Jugend

Im Pokalfinale des Kreis Bonn tritt unsere D1-Jugend am 06. Juni 2015 um 12:15 Uhr gegen den Bonner SC an. Gespielt wird auf neutralem Platz beim SSV Bornheim. Das E-Jugend (11 Uhr) , B-Juniorinnen (13:45 Uhr) und A-Jugend (15:30 Uhr) Finale finden ebenfalls in Bornheim am 06.06.15 statt, leider ohne JSG Beteiligung.

D1 im Pokalfinaaaale...

In einem nervenaufreibenden Spiel setzt sich die D1 nach Elfmeterschießen 5:3 gegen Bornheim durch. In der ersten Halbzeit ist Bornheim überlegen, aber versäumt es, das Tor zu machen, so dass Kieran kurz vor der Halbzeit einen schnellen Konter zum 1:0 für die JSG abschließen kann. Die zweite Halbzeit verläuft ausgeglichen. Das Spiel scheint schon entschieden, als Bornheim zwei Minuten vor Schluss der regulären Spielzeit doch noch zum Ausgleich kommt. In der Verlängerung tut sich nichts mehr, darum Elfmeterschießen. Luis kann gleich den ersten Elfer von Bornheim grandios halten, dann läuft es. Alle Beueler verwandeln und Luis hält den Zweiten und bringt uns ins Finale. Großartig!

Kreispokalhalbfinale 2014/2015

Update 11.03.15:

Das Pokalhalbfinale JSG Beuel - SSV Bornheim findet heute, am Mittwoch, den 11.03.2015 um 18 Uhr in Beuel auf dem Aschenplatz des Franz-Elbern-Stadion statt, Zuschauer sind herzlich Willkommen!

Update 06.02.15:
Durch die Platzsperre kann das Pokalspiel morgen nicht stattfinden, einen Nachholtermin gibt es noch nicht.

Am Samstag, den 07. Februar 2015 spielt um 14:15 Uhr unsere letzte im Kreispokal verbliebene Mannschaft, die D1-Junioren im Pokalhalbfinale gegen den SSV Bornheim. Im anderen Halbfinale der D-Jugend spielt FC BW Friesdorf beim Bonner SC um den Einzug ins Pokalfinale.

Direkt vor dem Halbfinale spielt unser E3 gegen VfL Alfter II, Anstoß auf dem Aschenplatz des Franz-Elbern-Stadion ist um 13 Uhr. Im Anschluss an die Pokalpartie empfängt um 15:30 Uhr unsere D3 im Ligaspiel den FC Godesberg II.

D1 + D3 siegen - Muffendorf provoziert Abbruch

Nur sieben gesunde Spieler hätte die D1 gegen Muffendorf aufbieten können und damit das Spiel sicher verloren. Aber ein kurzer Anruf am Freitagabend beim Coach der D3, Thomas Laubach, genügte und fünf Jungs aus der D3, die spielfrei war, standen zur Verstärkung der D1 zur Verfügung. Gemeinsam stemmte sich die Mannschaft gegen die von Muffendorf bekannte harte bis unfaire Spielweise. So gelang es tatsächlich das Match nach einem frühen Rückstand durch zwei Tore von Paul noch zu drehen. Besonderes Lob gilt dem hervorragenden Schiedsrichter, der das Foulspiel konsequent ahndete und sich auch durch die ständige Einflussnahme der Muffendorfer von der Seitenlinie aus nicht beirren ließ. Dass der Muffendorfer Trainer sein Team schließlich zwei Minuten vor dem Ende vom Platz holte und so für einen Spielabbruch sorgte, war das unrühmliche Ende der Partie. Toll, dass unsere Jungs trotz der Hektik fair geblieben sind und vielen Dank an Daniel, zweimal Justin, Tom und Valentin aus der D3!

Joomla templates by a4joomla