headerjsg1.jpgheaderjsg2.jpg

Sonderstaffel-Quali: D gewinnt in Rheinbach

Nach der Heimniederlage zum Auftakt gegen Plittersdorf meldet sich die 2002er D mit einem eindrucksvollen 3:0 Sieg beim FC Rheinbach zurück. Nach dem Rheinbach zunächst druckvoll begann und am Pfosten des Beueler Tors scheiterte, übernahm unsere Mannschaft mit großem Engagement immer mehr das Kommando und kam zweimal durch Paul zur 2:0 Halbzeitführung. Nach der Halbzeit versuchten es die Rheindorfer noch einmal, aber die Beueler Innenverteidigung stand mit Moritz und Brian sicher. Lars räumte davor engagiert ab. Unser Torwart Luis spielte aufmerksam mit und schließlich konnte Paul nach schönem Zuspiel von Neil sein drittes Tor und damit alles klar machen. Ein perfekter Tag für ihn und das ganze Team. Noch ein Sonderlob an unseren Jüngsten, Simon, erneut fehlerlos! Jetzt geht es am Mittwoch zu Hause gegen Wachtberg. Noch ein Sieg bis zum Ziel...!    

D3 macht den Staffelsieg perfekt

Mit einem 8:0 Sieg in Rheindorf beendet die D3 die Punktspielrunde als Staffelsieger. Gratulation an die Mannschaft für eine starke Saison! Im Juni folgt jetzt als mögliche Krönung des Jahres die Qualifikationsrunde für die Sonderstaffel, an der wir dank des hervorragenden Abschneidens unserer D1 teilnehmen dürfen...

Esther lässt D3 jubeln

Im Spiel Erster gegen Zweiter setzt sich die D3 knapp gegen Roleber durch. Erst schien alles gegen die JSG zu laufen. Aufgrund einer langen Verletztenliste bekam Trainer Thomas Freynik nur knapp eine vollständige Mannschaft zusammen. (Besonderer Dank an Jonas!). Dann geriet die D3 durch ein Abseitstor in Rückstand und Anwum wurde kurz vor dem Ausgleichtreffer vom Schiri gestoppt, obwohl er selbst gefoult worden war. Zum Glück fasste sich Kieran kurz vor der Pause ein Herz und versenkte sehenswert aus 15 m nach schönem Zuspiel von Niko und Paul zum 1:1. Auch in der zweiten Hälfte spielte JSG besser Fußball, aber die körperlich überlegenen Roleberer kamen vor allem nach langen Bällen zu Chancen. JSG konnte einen Elfmeter nicht nutzen und das Spiel stand auf des Messers Schneide, bis Paul sich auf dem linken Flügel durchsetzte und den Ball wunderbar in den Strafraum schweben ließ. Esther, die bis dahin alles richtig gemacht hatte, krönte ihre Leistung und versenkte den Ball volley zum 2:1 im Netz. Insgesamt eine sehr beherzte Mannschaftsleistung gegen fast durchweg ein Jahr ältere Gegner, die uns einen Vorsprung von acht Punkten auf Platz zwei in der Tabelle bringt.

D3 gewinnt das Spitzenduell

Als Tabellenführer mit sechs Siegen im Rücken reiste die D3 am Samstag zum ebenfalls ungeschlagenen Tabellenzweiten nach Buschdorf. Dort kam es zum Entscheidungsspiel um die Herbstmeisterschaft. Nach einem anfänglich ausgeglichenen Spiel übernahmen die Beueler Mitte der ersten Halbzeit das Kommando. Durch Tore von Lars, mit sehenswertem Linksschuss, Neil wunderbar per Kopf und Paul, unwiderstehlich durch die Mitte, kam die D3 innerhalb weniger Minuten zur 3:0 Führung. In der zweiten Halbzeit versuchte Buschdorf noch einmal Alles, um heranzukommen, aber unter der souveränen Leitung des Schiris und nicht zuletzt dank einer starken Torwartleistung von Luis blieb es bei einem Anschlusstreffer. Die D3 siegte mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung verdient mit 3:1 und kann sich über den Herbstmeistertitel freuen.

SV Buschdorf - JSG Beuel 1:3

 

Joomla templates by a4joomla