headerjsg1.jpgheaderjsg2.jpg

U17 mit überzeugender Hinrunde

Blickt man auf das Kalenderjahr 2016 zurück, so findet man aus Sicht der U17 der JSG Beuel keinen Grund zu meckern. Man steht verdient an der Spitze der Sondergruppe Bonn, stellt die beste Offensive und die zweitbeste Defensive und hat lediglich 2 Punkte nicht einfahren können.
Dass die zum Sommer neu formierte Mannschaft so überzeugt war in der Vorbereitung nicht abzusehen. Doch der 24 Mann starke Kader, zu gleichen Teilen aus jüngerem und älterem Jahrgang zusammengesetzt, formte sich schnell zu einer Einheit.
Gleich im ersten Spiel beim SV Bornheim schlug man den Gegner mit 6:0 und setzte so ein erstes Ausrufezeichen. Weitere klare Siege konnten gegen Roleber, Walberberg, Muffendorf und Friesdorf eingefahren werden. Dabei war vor allem der klare Sieg gegen Walberberg, zu dem Zeitpunkt Tabellenzweiter, wohl das Beste was diese Saison gespielt wurde.
Dass die Mannschaft aber auch andere Gesichter hat zeigte sie früh. Beim 2:1 Sieg in Godesberg fiel der erlösende Siegtreffer erst kurz vor Schluss, gegen Alfter geriet man früh 2:0 in Rückstand, und gegen den Nachbarn aus Oberkassel gewann man fast glücklich mit 3:2.
Den einzigen Punktverlust verzeichnete man beim Auswärtsspiel in Wachtberg, als es beiden Mannschaften bei frostigen Temperaturen und schwierigen Bedingungen nicht gelang ein Tor zu erzielen.

Die Pokalrunde lief im Gegensatz zum Ligabetrieb nicht gut. Man schied bereits in der ersten Runde gegen den SSV Bornheim aus.

Was die Mannschaft in ihrer Art ausmacht ist vor allem ihre Homogenität. Bei dem generell sehr hohen Niveau gibt es wenige Ausreißer, sowohl nach unten als auch nach oben. Einen klassischen Leistungsträger, der die Mannschaft Woche für Woche zum Sieg führt, gibt es so nicht. Das spiegelt sich auch in der Torjägerstatistik wieder. Aus den 11 besten Torschützen der Liga kommen 7 aus den Reihen der JSG.

In der Rückrunde wird sich die Mannschaft darauf konzentrieren, die sehr gute Leistung konstanter auf den Platz zu bringen und den Vorsprung von mittlerweile 5 Punkten weiter auszubauen. Der als Saisonziel ausgegebenen Verbleib in der Sondergruppe scheint mit 16 Punkten Vorsprung auf Platz 6 frühzeitig gesichert.

Wir freuen uns auf die Rückrunde und können schon jetzt sagen, dass in der Wintervorbereitung einige spannende Gegner im Beueler Stadion erwartet werden!

Joomla templates by a4joomla