headerjsg1.jpgheaderjsg2.jpg

U19 mit starkem Auftritt beim Futsalmasters in Wachtberg

Die U19 belegte am vergangenen Samstag einen starken zweiten Platz beim U19-Futsalmasters des SV Wachtberg. Man ließ starke Mannschaften hinter sich wie z.B. den Mittelrheinligisten Viktoria Köln und eine starke Mannschaft vom Siegburger SV. Des Weiteren wurde man beste Mannschaft des Kreises Bonn, denn Merl, Wachtberg und Godesberg konnten nur die hinteren Plätze belegen!

1. Gruppenspiel: SV Wachtberg - JSG Beuel 0:2
Nach nur 11 Sekunden konnten die jungen Beueler den Führungstreffer markieren und verwalteten das Ergebnis sehr gut! Zwischendurch geriet man für 2 Minuten in Unterzahl, da man noch nicht so genau die Futsal-Regeln verinnerlicht hatte. Eine Minute vor Schluss konterten die Beueler die Wachtberger aus und erhöhten auf 2:0 aus Beueler Sicht.

2. Gruppenspiel: JSG Beuel - Euskirchener TSC 0:2
Als Außenseiter ging die U19 ins Spiel. Man konnte aber gut gegen die stark aufspielenden Euskirchener mithalten und durch gut ausgespielte Angriffe immer wieder Nadelstiche setzen. Ein Strafstoß brachte die Euskirchener nach 5 Minuten in Führung. Weiterhin verteidigten die Beueler gut und konnten sich sogar gute Torchancen herausspielen, die leider nicht verwertet werden konnten. Darunter auch eine 1 vs. 1 Aktion, bei der der gegnerische Torwart bereits ausgespielt war doch man das leere Tor aus spitzen Winkel nicht traf. Das 2:0 für Euskirchen war dann Folge der hochstehenden Beueler die auf den Ausgleichstreffer aus waren.

3. Gruppenspiel: JSG Beuel - SV Rot-Weiß Merl 2:1
Beide Mannschaften kämpften um den Einzug ins Halbfinale und die Beueler wieder mit einem sehr guten Start. Bereits nach 8 Sekunden konnten man den gegnerischen Torwart überwinden und den Führungstreffer erzielen. Bereits mit dem zweiten Angriff konnten die Merler den Ausgleichstreffer erzielen. Davon unbeeindruckt erspielten sich die jungen Beueler immer wieder gute Torchancen die wiederum nicht verwertet werden konnten. Drei Minuten vor Schluss erzielten die U19 aus Beuel nach feiner Kombination die erneute Führung die auch bis zum Ende der Partie hielt.

Halbfinale: Siegburger SV - JSG Beuel 0:2
Mit dem besten Spiel in diesem Turnier konnten die Beueler die starken Siegburger mit 2:0 aus Beueler Sicht besiegen. Siegburg übte viel Druck auf das gegnerische Tor aus doch die Defensivarbeit war sehr gut oder der Beueler Torwart vereitelte die Möglichkeiten der Siegburger durch gute Paraden. In Der Anfangsphase der Partie wurde der U19 ein Freistoß zugesprochen welcher wuchtig zur 1:0 Führung verwertet wurde. Siegburg erhöhte mehr und mehr den Druck und somit gab es viel Platz für Kontermöglichkeiten, welche aber bis kurz vor Schluss nicht genutzt wurden. Gut 1:30 Minuten vor Schluss gelang den Beuelern mit dem schönsten Tor des Turniers die Vorentscheidung. Ein satter Schuss knapp hinter der gegnerischen Mittellinie flog in den rechten Winkel des Tors. Somit zogen die Beueler als beste Kreismannschaft ins Finale ein.

Finale: Euskirchener TSC - JSG Beuel 3:0
Im Finale waren die Euskirchener eine Klasse für sich und siegten souverän mit 3:0. Die U19 aus Beuel zeigte sich zwar kämpferisch, doch konnte man dem Druck der starken individuellen Spieler aus Euskirchen nicht standhalten! Dennoch versuchte man durch gute Konter ein Tor zu erzielen doch wurden die jungen Beueler für die kämpferische Leistung nicht belohnt. Ein starker 2. Platz für die Beueler, dabei ließ man den Mittelrheinligisten Viktoria Köln, starker Siegburger und den Ligakonkurrenten aus Merl hinter sich. Lediglich der Mittelrheinligamannschaft aus Euskirchen musste man sich geschlagen geben

Die U19 dankt dem SV Wachtberg für ein gut organisiertes Turnier und hofft auf eine erneute Teilnahme im Jahr 2019

 

Bericht bei Fupa.net: "Beueler A-Junioren halten mit den Top-Mannschaften mit"

 

 
Joomla templates by a4joomla