headerjsg1.jpgheaderjsg2.jpg

U15: Testspiele Nummer 3 und 4

(starkes Spiel von Finn Mildenberger am Wochenende)

Am Mittwoch handelte sich die U15 die erste Niederlage der Wintervorbereitung ein. In einer absoluten Herausforderung gegen unsere eigene U17 unterlag man mit 0:11. Die zum Teil 2 Jahre Unterschied kamen an diesem Tag deutlich zum Vorschein und der Mannschaft wurde aufgezeigt, dass bis zum Sommer noch viel Arbeit vor uns liegt. In der ersten Halbzeit gab es aber auch Phasen, in der die U15 sehr gut mithielt und sich gute Chancen heraus spielte. In der zweiten Halbzeit konnte man dann erschöpfungsbedingt nicht mehr mithalten und kam auch nur noch zu wenigen Entlastungsangriffen.

 

Am Samstag kam es dann wieder zu einem altersgleichen Duell und gleich gab es auch wieder ein Erfolgserlebnis. In einem Testspiel gegen den SC Muffendorf konnte die U15 mit 1:0 gewinnen. An diesem Tag spielte die Mannschaft oft lange geduldig und hielt den Ball sicher in den eigenen Reihen. Gefühlt hatte die JSG einen Ballbesitz von 70 %. Leider wurde die U15 ab dem gegnerischen 16er unkonzentriert und belohnte sich nicht für die guten Spielzüge. Darüber hinaus hatte Muffendorf einen stark aufgelegten Torwart in ihren Reihen, der ein Ergebnis von 6-7:0 zu verhindern wusste.

 

Es spielten:

Mittwoch:

Brenner, Bobinski, Celik, Kanjo, Küspert, Leopold, Mamah, Neumann, Pires, Özhan, Veltman, Weikert

Samstag:

Celik, Hauke, Kanjo, Küspert, Maiwald, Mildenberger, Leopold, Mamah, Neumann, Pires, Özhan, Veltman, Wagner, Weikert

Tor:

Finn Mildenberger

Joomla templates by a4joomla