headerjsg1.jpgheaderjsg2.jpg

U14: C3 mit zwei Siegen vor den Osterferien

Samstag, 17.03.2018| Salia Sechten C2 : JSG Beuel C3  3:5 (2:2)

Am letzten Spieltag vor den Osterferien reisten wir zum Tabellenvorletzten Salia Sechtem. Diese mussten in der kompletten Saison noch keine deutliche Niederlage einstecken und holten gegen das Spitzenduo aus Lessenich und von Hertha Bonn jeweils kurz vorher achtbare Ergebnisse.

Mit Tjorben und Ibo fehlten zwei Leistungsträger der vergangenen Wochen in der Offensive. Ebenfalls ärgerlich war, dass man uns erst 35 Minuten vor Anstoß die Anlage aufschloss. Keine besonders angenehmen 20 Minuten Wartezeit vor dem verschlossenen Tor der Platzanlage bei -3 Grad.

Zum Spiel gibt es wenig zu berichten. Sechtem trat ohne Wechselspieler an, aber wirkte über die gesamte Spieldauer deutlich fitter und wacher.

Außer Torwart Josi erreichte kein Spieler Normalform und der Sieg war äußerst schmeichelhaft. Kompliment an die Sechtemer, die uns gezeigt haben wie man den Gegner ärgern kann, wenn man mit Leidenschaft aufspielt.

Aufstellung: Josi - Felix, Finn (C), Nils, Luca - Magid, Ricardo, Dominik, Linus W., Roni - Liva
Eingewechselt: Philipp, Benjamin, Aron, Linus G.
Tore: 1:2 Linus W. (12. Saisontor/Vorlage Roni), 2:2 Linus W. (13. Saisontor), 3:2 Linus W. (14. Saisontor/Philipp), 4:3 Roni (7. Saisontor), 5:3 Roni (8.Saisontor)

 

Mittwoch, 21.03.2018| Tus Pützchen C1 - JSG Beuel C3  0:14 (0:7) [Testspiel]

Unmittelbar vor den Ferien testeten wir auf dem neuen Kunstrasen an der IGS gegen die neu aufgebaute C1 des TuS Pützchen. Danke an dieser Stelle nochmal, dass es so kurzfristig mit dem Spiel geklappt hat. Gespielt wurde 2x30min mit neun gegen neun auf Halbfeld, also wie in der D-Jugend.

In der ersten Halbzeit machten wir das Ganze auch ziemlich gut, gefühlte 85% Ballbesitz, die Breite des Platzes genutzt und im Angriffsdrittel auf maximal 3 Kontakte beschränkt.

Im zweiten Durchgang suchten wir gerade im Zentrum zu oft 1gg1 Situationen und ermöglichten dem TuS dadurch auch zwei gute Kontersituationen.

Am Ende gewannen wir aber auch in der Höhe verdient mit 14:0. Dem TuS weiterhin viel Erfolg beim weiteren Aufbau der Mannschaft!

Aufstellung: Tom- Felix, Nils, Luca- Magid, Linus G., Liva, Linus W.- Ricardo (C)
Eingewechselt: Dominik, Tjorben, Ibo, Roni, Finn, Philipp
Tore: Liva (4), Ricardo (3), Ibo (3), Tjorben (2), Roni (2) 

Joomla templates by a4joomla