headerjsg1.jpgheaderjsg2.jpg

U14: Überzeugende Leistung im Nachholspiel

31.01.2018| 9.Spieltag, JSG Beuel c3- SSV Plittersdorf c2  7:3 (3:2) | KuRa Franz-Elbern-Stadion Beuel, Anstoß 18:30

Bei Dauerregen stiegen wir heute ins Pflichtspieljahr 2018 ein. Wir danken an dieser Stelle zunächst dem SSV Plittersdorf und unserer C1 sowie C2, die die Spielverlegung ermöglichten. Leider plagten uns trotz der Verlegung enorme Personalprobleme. Mit Plittersdorf reiste zudem ein stark eingeschätzter Gegner an, hatte dieser gegen den Tabellenführer aus Lessenich bspw. sechs Tore erzielt.
Davon unbeeindruckt gingen wir ins Spiel. Bei den unschönen Wetterbedigungen versuchten die Gäste ihre Größenvorteile konsequent mit hohen und weiten Bällen zu nutzen. Ein legitimes Mittel, welches direkt viel Tempo und Umschaltaktionen ins Spiel brachte.

Wir kamen direkt gut ins Spiel. Ibrahim S. erzielte nach Zuspiel von Tjorben sein erstes Pflichtspieltor für die JSG nach nur 6 Minuten! Dem folgte ein eigentlich irregulärer Ausgleich zum 1:1, gefühlte 10 Meter stand der gegnerische Stürmer im Abseits - Tor zählte aber. In der 27 Minute gingen die Gäste durch einen schlecht verteidigten Freistoß in Führung.
Man mag es ausgleichende Gerechtigkeit nennen; nach 30 Minuten erzielt Ibrahim das 2:2, der Ball war wohl nicht mit vollem Umfang über der Linie, doch auch dieses Tor zählte zur Überraschung aller Zuschauer.
Zuvor hatte man aber beste Einschussgelegenheiten ausgelassen und hätte eigentlich mit einem deutlichen Vorsprung in die Pause gehen müssen. Die Führung zur Halbzeit sicherte uns dann Tjorben in der 35. Minute (3:2).
Man wollte an die gute Leistung des ersten Durchgangs anschließen. 2 Minuten nach der Pause musste Schlussmann Tom aber wieder hinter sich greifen, Plittersdorf glich unmittelbar nach Wiederanpfiff aus (3:3 / 38. Minute).
Das war der Weckruf für die Jungs. Es folgte eine sehr starke 15-Minütige Phase in der man vier Tore erzielen konnte und somit den Sieg sicherte. Sehr schön vor allem, dass wir bei sieben Toren sechs verschiedene Torschützen hatten. Auch das spricht einmal mehr für die Homogenität der Mannschaft.

Aufstellung: Tom - Benjamin, Nils, Finn, Aron - Magid, Phiipp, Ibrahim S., Linus G., Ricardo - Tjorben
Eingewechselt: David, Felix, Liva, Dominik
Desweiteren im Kader: Josi (TW), Ibrahim N.( TW), Luca, Efosa

Tore:
1:0 Ibrahim S. (Saisontor 1,Vorlage Tjorben)
2:2 Ibrahim S. (Saisontor 2, Vorlage Ricardo)
3:2 Tjorben ( 5. Saisontor)
4:3 Philipp (1. Saisontor)
5:3 Ricardo (2. Saisontor/ Elfmeter)
6:3 Nils (1. Saisontor, Vorlage Linus G.)
7:3 Linus G. (2. Saisontor, Vorlage Ricardo)

Danke an dieser Stelle an unsere Mannschaftseltern für die phänomenale Unterstützung bei diesem "Sauwetter"

 

Joomla templates by a4joomla