headerjsg1.jpgheaderjsg2.jpg

U13: D3 präsentiert sich in guter Frühform

JSG D3 – SV Wormersdorf D1 1:1 (0:1)
Nachdem man sich am Montag, den 09.01.2017, erstmals im neuen Jahr wieder zu einer Trainingseinheit auf dem KuRa zusammenfand, absolvierte die D3 drei Testspiele.
Am 14.01.2017 hatte man um 12 Uhr den SV Wormersdorf zu Gast. Mit ihrer einzigen wirklich gefährlichen Offensivaktion im Spiel konnte Wormersdorf mit 1:0 in Führung gehen (21.Minute).
Diese wurde nach einer Ecke von Nils Offergeld durch Liva Yasa per Kopf unmittelbar nach Wiederanpfiff egalisiert (31.Minute).
Das Spiel endete 1:1. Wir hatten zwar die Spielkontrolle, es fehlte aber gerade in der Offensive noch an der nötigen Kreativität und Durchsetzungsvermögen.

Aufstellung: Tschoepe – Damm, Osawe, Görgen –Wirtz, Johae, Fonseca, Gottlieb – Yasa
Eingewechselt: Wick (TW), Offergeld, Hüneburg, Asikaogu, Gillmann, Mahmood
Tore: 1:0 Yasa (Vorlage Offergeld)

JSG Beuel D3- SSV Bornheim D1 3:0 (0:0)

Am 22.01.2017 empfingen wir dann den SSV Bornheim auf dem heimischen KuRa. Von Beginn an ließ man Ball und Gegner laufen und war im Vergleich zur Vorwoche auch deutlich zielstrebiger in der Offensive. Es dauerte allerdings bis zur 41. Minute ehe ein scharf getretener Freistoß von Magid Mahmood von einem Bornheimer ins eigene Tor gelenkt wurde und wir somit 1:0 in Führung gingen.
Die sich nun bietenden Räume, die durch ein nun deutlich offensiveres Agieren der Bornheimer entstanden, konnten wir in der Schlussphase mehrmals sehr gut ausnutzen.
Zunächst erzielte Luca Wirtz per Abstauber das 2:0 (53.Minute), kurz darauf war Linus Wonneberger nach einem langen Ball von Nils Offergeld erfolgreich (57.Minute).

Aufstellung: Tschoepe – Gottlieb, Offergeld, Asikaogu- Damm, Stapelfeld, Johae, Wonneberger- Fonseca
Eingewechselt: Wick (TW), Pues, Wirtz, Osawe, Mahmood
Tore: 1:0 (Eigentor Bornheim), 2:0 Wirtz, 3:0 Wonneberger (Vorlage Offergeld)

JSG Beuel D3 – FV Endenich ll  4:0 (0:0)
Am 28.01.2017 war der FV Endenich ll bei uns zu Gast. In der ersten Halbzeit spielten wir sehr kontrolliert und immer wieder gefährlich über unsere Außenspieler nach vorne, doch trotz einem Torschussverhältnis von 12:1 (u.a. zweimal Pfosten) zu unseren Gunsten stand es zur Halbzeit 0:0.

Aufgrund einer Vielzahl von Wechseln ging die Spielkontrolle im zweiten Spielabschnitt etwas verloren, dennoch spielten wir ordentlich weiter und belohnten uns nun auch für unsere Überlegenheit. Nach dem 1:0 durch Liva Yasa (40. Minute/Vorlage Linus Wonneberger), welches zugegebenermaßen aus einer sehr deutlichen Abseitsposition fiel, erhöhte Wonneberger kurz darauf auf 2:0 (46. Minute/ Vorlage Yasa).
Mit einem Doppelschlag kurz vor Spielende konnte man die Führung nochmals ausbauen.
Zunächst war Ricardo Fonseca mit einer schönen Direktabnahme erfolgreich (59.Minute), ehe Wonneberger nach schöner Kombination über Felix Stapelfeld und Philipp Johae das 4:0 erzielte (60.Minute).

Aufstellung: Wick- Asikaogu, Osawe, Görgen- Wirtz, Fonseca, Stapelfeld, Wonneberger- Kahl
Eingewechselt: Gillmann, Pues, Hüneburg, Yasa, Johae, Mahmood, Offergeld
Tore: 1:0 Yasa (Vorlage Wonneberger), 2:0+4:0 Wonneberger (Vorlage Yasa, Johae), 3:0 Fonseca
Bevor wir am 11.02 den SV Niederbachem zum Spitzenspiel unserer Staffel an der Gesamtschule Beuel empfangen, testen wir am nächsten Samstag noch beim SV Refrath/ Frankenforst ll.

Joomla templates by a4joomla