headerjsg1.jpgheaderjsg2.jpg

U13: D3 überzeugt beim letzen Hinrundenspiel

12.12.2016| 10.Spieltag - JSG Beuel D3: FC Pech ll  3:1 (1:0)

Zum letzten Pflichtspiel der Hinrunde empfingen wir am Montagabend mit dem FC Pech den Tabellenvierten unserer Staffel. Wir hatten in der Meisterschaft seit 372 Tagen kein Heimspiel mehr verloren und wollten diese Serie ausbauen, gerade auch um Tabellenführer Niederbachem auf den Fersen zu bleiben.

In den ersten 15 Minuten gab es nahezu keine Torchancen. Nachdem wir zuvor einmal am Schlussmann der Pecher scheiterten, konnte Linus Gottlieb nach Vorlage von Luca Wirtz das 1:0 erzielen (19.Minute). Danach waren wir spielbestimmend. Es folgte der schönste Spielzug des Spiels: Wirtz wird über außen geschickt und flankt direkt in den Rückraum, Linus Wonneberger erzielt per toller Direktabnahme das 2:0, welches aber aufgrund einer vermeintlichen Abseitsposition nicht gegeben wurde.

Aber auch die Gäste kamen zu Torchancen. Neben einigen gefährlichen Standarts entschärfte unser Schlussmann Josi Wick stark eine 1 gegen 1 Situation.

Nach der Halbzeitpause spielten wir stark weiter, die erste Großchance hatten aber die Pecher, als sie aus fünf Metern nur die Torlatte trafen.

Nach einer Ecke von Magid Mahmood erzielte Finn Görgen das beruhigende 2:0 (45.Minute).

Pech gab sich aber nicht auf und erzielte kurze Zeit später mit einem schönen Distanzschuss den Anschlusstreffer (49.Minute). Nachdem unser Schlussmann Josi Wick nun einige weitere Male zwischen den Pfosten gefordert wurde spielte er in der 55. Minute einen weiten Abschlag auf Linus Wonneberger, der souverän das 3:1 erzielte.

Danach hatten wir noch einige Konterchancen, aber es blieb am Ende beim verdienten Heimsieg gegen eine gute und faire Mannschaft des FC Pech!

 

Aufstellung: Wick - Johae(c), Offergeld, Görgen- Wirtz, Fonseca, Mahmood, Gottlieb- Pues

Eingewechselt: Wonneberger, Damm, Kahl

Des Weiteren im Kader: Tschoepe (TW)

Tore: 1:0 Gottlieb (3.Saisontor/Vorlage Wirtz), 2:0 Görgen (1.Saisontor/Vorlage Mahmood), 3:1 Wonneberger (10.Saisontor/Vorlage Wick)

 

Fazit: Zum Abschluss der Hinrunde boten wir eine starke Leistung. Wir beenden die Hinrunde mit 9 Siegen und 1 Niederlage und bei einem Torverhältnis von 24:9 auf dem zweiten Tabellenplatz. Neben der besten Heimmannschaft haben wir auch die wenigsten Gegentore der Liga kassiert.

Tabellenführer Niederbachem, die nur einen Punkt vor uns liegen, kommen am ersten Rückrundenspieltag zum Topspiel nach Beuel! Da wir auf den Tabellendritten bereits 8 Punkte Vorsprung haben, wird es wohl ein Kopf an Kopf Rennen zwischen Niederbachem und uns um die Meisterschaft.

 

An dieser Stelle möchte ich meiner Mannschaft für ihre Leistung in den letzten vier Monaten meinen Respekt zollen. Auch wenn es spielerisch nicht immer wie gewüscht lief, ist der Einsatz, den die Jungs im Training zeigen vorbildlich. Trotz einer hohen Trainingsintensität und im Schnitt drei Trainingseinheiten pro Woche, ziehen die Jungs super mit. Der Umgang der Jungs untereinander ist überragend und bildet die Basis für eine erfolgreiche Hinrunde.

 Am kommenden Wochenende testen wir noch gegen die C2 des SC Volmershoven auf Großfeld und treten am Sonntag beim Hallenturnier des SV Menden an. Nach einer Weihnachtsfeier am nächsten Montag gehen wir dann in die wohlverdiente Winterpause!

 

An dieser Stelle nochmal herzlichen Dank an unsere Spielereltern für die tolle Unterstützung!

Die D3 wünscht allen Spielern, Trainern, Funktionären sowie Freunden der JSG ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2017!

 

Joomla templates by a4joomla