headerjsg1.jpgheaderjsg2.jpg

U13: D1 siegt im Wasserland

Samstag, den 03. Dezember 2016 - 14:15 Uhr: SC Fortuna Bonn II - JSG Beuel 0:3 (0:3)
Rasenplatz Sportanlage Wasserland Bonn | 10. Spieltag Sondergruppe

Am vergangen Samstag spielten wir auf dem Rasenplatz bei Fortuna Bonn II. Der Platz war in einem guten Zustand, nicht zu hart (in der Nacht gab es Frost) und nicht zu weich.
Im Hinterkopf mit den beiden Niederlagen vom vergangenen Wochenende ginge es ins Wasserland, aber ich hatte vor dem Spiel ein gutes Gefühl, heute werden wir nicht als Verlierer vom Platz gehen.

Die erste Chance hatten die Gastgeber, aus dem Durcheinander vor unserem Tor zogen sie ab. Zwei Minuten später hatten wir nach einem Sololauf über außen die erste Möglichkeit, aber der Ball ging übers Tor. Es entwickelte sich ein Spiel im Mittelfeld, dies kann man auch gut am Eckenverhältnis von 1:0 für Fortuna ablesen. Dennoch gelangen uns aus unseren fünf Chancen drei Tore in den ersten 30 Minuten, sehr effizient, im Gegensatz zu sonst.

Nach dem Seitenwechsel stellten wir nicht auf Ergebnis verwalten um, sondern agierten nach dem Motto: "Angriff ist die beste Verteidigung." Wir erspielten uns in der zweiten Halbzeit über ein halbes Dutzend gute bis sehr gute Chancen das Ergebnis zu verbessern, aber vergaben auch die besten Möglichkeiten. So blieb es in einem guten und fairen D-Jugendspiel am Ende beim 3:0 für uns, das Eckenverhältnis von 6:3 spricht auch für uns.

Ein Wort zum Schiedsrichter, es wird ja oft über sie geschimpft, aber jeder der selbst schon einmal gepfiffen hat, wird wissen wie schwierig es ist. Ich möchte unseren Schiedsrichter vom Samstag loben, so wünscht man sich eine Spielleitung (neutral, geradlinig, verständlich und umgänglich zu den Spielern).

Zum letzten Meisterschaftsspiel der Hinrunde ist am Samstag um 14:15 Uhr der FC Pech zu Gast in Beuel.

Joomla templates by a4joomla