headerjsg1.jpgheaderjsg2.jpg

D4. Unentschieden gegen den Tabellenführer

30.04.2016/ 21. Spieltag - JSG Beuel D4: FC Pech II 0:0

Zu unserem letzten Heimspiel diese Saison empfingen wir den FC Pech II auf dem Tennenplatz der Gesamtschule. Die Rollen waren vor der Partie klar verteilt: Pech als souveräner Tabellenführer unserer Staffel würde mit einem Sieg gegen uns vorzeitig Meister werden und war natürlich haushoher Favorit. Pech verfügte über die beste Offensive und auch Defensive der Liga (88:16 Toren in 20 Spielen). Aber auch wir hatten in den letzten Wochen durchaus ansprechende Leistungen gezeigt und wollten unbedingt gegen den Tabellenführer punkten.

Um den schwer zu bespielenen Tennenplatz sammelte sich auch eine ordentliche Anzahl an Zuschauern, Pech war mit ca. 30 Eltern und Geschwistern angereist, die das Team lautstark unterstützten. Wer fehlte war allerdings der Schiedsrichter, dieser kam dann aber auch nach 25 Minuten Verspätung am Platz an.

Von der ersten Minute an zeigte sich, dass man auf dem schwer zu bespielenen Tennenplatz vor allem ein Kampfspiel sehen würde. Ballstafetten waren Mangelware. Wir hatten nach 10 Minuten die erste Chance, Ricardo Fonseca scheiterte aber am Gästetorwart. Denfensiv standen wir relativ sicher, das Spielsystem mit einem "Libero" hinter unserer Viererkette brachte die Gäste ein ums andere Mal zur Verzweiflung. Dennoch konnte sich Pech einige gute Gelegenheiten erspielen, gerade der 10er der Gäste demonstrierte mehrfach seine gute Schusstechnik. Mit 0:0 ging es dann in die Halbzeit 

Mit der gezeigten Leistung in Halbzeit eins konnten wir trotz des guten Ergebnisses nicht zufrieden sein. Wir ließen den Ball nur selten laufen und spielten nicht zielstrebig genug nach vorne.

Dies änderte sich in der zweiten Halbzeit. Das Spiel war nun komplett ausgeglichen. Pech erhöhte natürlich den Druck, schließlich brauchten sie einen Sieg um die Meisterschaft klar zu machen. Dadurch bekamen wir ein paar Konterchancen, die allerdings nicht sauber ausgespielt wurden. Es blieb dann auch beim leistungsgerechten Unentschieden nach einer intensiven Partie mit wenig Torraumszenen.

Fazit: Super Kampfgeist der Mannschaft! Man konnte mit dem Tabellenführer mithalten und ließ ihn in der Offensive nur selten zur Entfaltung kommen. In der zweiten Halbzeit ließen wir den Ball teilweise ganz gut laufen und waren spielerisch sicherlich ebenbürtig. Wir sind mittlerwile seit fast 6 Monaten auf heimischem Platz ungeschlagen. Wenn die Jungs so weitermachen werden wir die hohen Ziele, die wir uns für die nächste Saison gesetzt haben, auch erreichen. 

Zum letzten Saisonspiel fahren wir übernächsten Dienstag nach Roisdorf. Dort wollen wir mit 3 Punkten die Saison beenden. Viel Erfolg an dieser Stelle auch an die sympatischen Gäste aus Pech. Wir drücken die Daumen im Kampf um die Meisterschaft!

Aufstellung: Wick- Offergeld - Johae (c), Osawe, Kahl, Gottlieb- Wirtz, Yasa- Fonseca

Eingewechselt: Damm, Görgen, Stapelfeld, Gillmann

Tore: Fehlanzeige , Zuschauer: ca. 40 

Joomla templates by a4joomla