headerjsg1.jpgheaderjsg2.jpg

D4: Dritter Heimsieg in Folge

12.03.2016/ 15. Spieltag : JSG Beuel D4 - 1. FC Rheinbach II 1:0 (1:0)

Nach dem schwachen Spiel am letzten Samstag in Impekoven erwarteten wir mit dem 1. FC Rheinbach einen Gegner auf Augenhöhe ,der in der Tabelle nur einen Platz hinter uns stand. Ziel war es dementsprechend das Punktepolster auf die Rheinbacher weiter auszubauen.

Wir fanden direkt gut ins Spiel und ließen den Ball sehr gut durch die eigenen Reihen laufen. Die erste Großchance hatte Linus Wonneberger, seinen Schuss aus ca. 5 Metern parierte der Rheinbacher Torwart jedoch sehr stark.

Nach etwa 10 Spielminuten wurden die Gäste dann stärker und trafen einmal die Torlatte (13. Minute). Dennoch konnten wir über das ganze Spiel  schnelle Angriffe und gute Torchancen herausspielen. Nach einem starken Lauf über die linke Seite spielte Linus Wonneberger den Ball flach vors Rheinbacher Tor, Benjamin Kahl hatte kein Problem den Ball sicher zum 1:0 über die Linie zu befördern (18. Minute).

Vor der Pause hatten wir noch zwei weitere gute Chancen,  erneut durch Benjamin Kahl und Mika Pues (mit einem Schuss von der Mittellinie) , die aber leider nicht reingingen.

In der zweiten Halbzeit erwarteten wir dann eigentlich einen Sturmlauf der Rheinbacher ,um das Spiel noch zu drehen, doch unsere Abwehr spielte heute praktisch fehlerfrei und verhalf unserem Schlussmann Tom Tschoepe zu einem ruhigen ersten Pflichtspiel im JSG-Tor.

Das Spiel bestimmten weiterhin wir und wir hatten zahlreiche Chancen die Führung auszubauen. Beispielsweise durch einen Schuss von Linus Wonneberger, den der Rheinbacher Torwart an die Latte lenken konnte, oder durch Philipp Johae, der aus der Distanz am Schlussmann der Gäste scheiterte.

Am Ende blieb es beim verdienten 1:0 Heimsieg.

Fazit: Überhaupt kein Vergleich zum schwachen Spiel in Impekoven am letzten Samstag. Die Jungs haben erneut eine super Einstellung und Kampfgeist an den Tag gelegt. Ebenso stimmte auch die spielerische Leistung. Vor den Osterferien lässt sich somit ein erstes Fazit der bisherigen  5 Rückrundenspiele ziehen: Von 15 möglichen Punkten konnten wir starke 10 Punkte bei einem Torverhältnis von 9:5 Toren holen. Alle drei Heimspiele konnten gewonnen werden und wir mussten nur einmal als Verlierer den Platz verlassen. Besonders hervorzuheben ist, dass wir in diesen ersten 5 Rückrundenspielen dreimal ohne Gegentor blieben, was das Fundament für unsere aktuell guten Ergebnisse bildet. Weiter geht es 02.04 (letztes Ferienwochenende) mit dem Auswärtsspiel beim Tabellenvierten SV Swisttal.

 

Aufstellung: Tschoepe- Johae, Osawe, Pues (c), Offergeld- Görgen, Kahl, Fonseca- Wonneberger

Eingewechselt: Lorenz, Gottlieb, Wirtz, Yasa

Desweiteren im Kader: Wick (ETW)

Tor: Kahl (4. Saisontor)

Joomla templates by a4joomla