headerjsg1.jpgheaderjsg2.jpg

Hart erkämpfter Heimsieg der D4

JSG Beuel D4: SSV Bornheim ll 3:2 (2:0)

Zu ihrem ersten Heimspiel der neuen Saison musste die D4 gegen den SSV Bornheim ran. Bornheim konnte sein erstes Spiel mit 6:0 gewinnen, dazu mussten wir aufgrund einiger Absagen die Mannschaft im Vergleich zum ersten Saisonspiel komplett umstellen.

Die ersten fünf Minuten spielten beide Mannschaften erstmal zurückhaltend, die erste Torchance des Spiels nutzte Finn Görgen mit einem schönen Seitfallzieher zum 1:0 (6 Minute). Nun nahm das Spiel Fahrt auf, es gab für beide Mannschaften reiheweise Chancen ein Tor zu machen. Die beiden besten Chancen hatten die Bornheimer, die innerhalb von 5 Minuten zweimal die Latte trafen. In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit lief Ricardo Fonseca alleine auf den Bornheimer Schlussmann zu, umspielte diesen und erzielte somit mit dem Halbzeitpfiff das wichtige 2:0.

Bornheim kam besser in die zweite Halbzeit und man musste sich bei Tjorben Gillmann, der heute als Feldspieler im Tor stand, bedanken dass wir lange den 2-Tore Vorsprung behielten. In der 49 Minute war aber auch er machtlos beim verdienten Bornheimer Anschlusstor. Drei Minuten später war der 2-Tore Vorsprung aber wieder hergestellt, nach schöner Kombination erzielte Dominik Damm das 3:1 (52. Minute). Nachdem Bornheim in einer turbulenten Schlussphase noch das 3:2 erzielte (56. Minute) pfiff der gute Schiedsrichter nach 60 sehr intensiven Minuten das Spiel ab.

Fazit: Obwohl der Sieg wohl etwas glücklich war (Bornheim traf insgesamt viermal Alluminium) hat die Mannschaft gezeigt, dass sie die vielen Ausfälle gut wegstecken konnte und hat sich über den Kampfgeist gegen einen guten Gegner sehr gut geschlagen. 6 Punkte aus den ersten zwei Spielen bedeuten Tabellenplatz 2.

 

Aufstellung: Gillmann- Pues, Offergeld, Yasa, Yohae- Görgen, Wirtz, Fonseca- Batista

Eingewechselt: Asikaogu, Rütt, Lorenz, Damm

Tore: Görgen (6. Minute), Fonseca (30+1), Damm (52.) 

  

Joomla templates by a4joomla