headerjsg1.jpgheaderjsg2.jpg

Letztes Spiel mit Schlammschlacht im Elbernstadion

Feuertaufe für unsere neu formierte 2008er Mannschaft!

Auf dem Rasenplatz im Elbernstadion fand am Freitag, 12. Juni 2015 das letzte Spiel vor den Sanierungsarbeiten statt - ausgerichtet von den Eltern der beiden 2007er Mannschaften der JSG Beuel und der neuen 2008er-Mannschaft, die an diesem Tag ihre Feuertaufe hatte und den SV-Ennert herausforderte.
Wasser überall im Franz-Elbern-Stadion
Zeitgleich lief - trotz heftiger Sommergewitter - ein Freundschaftsturnier um den ersten BB-Cup der JSG Mannschaften mit dem SV Ennert und dem SC Fortuna Bonn. Nach spannenden Spielen ging der Pokal an die hervorragenden Kicker vom SC Fortuna Bonn. Mit diesem Freundschaftsturnier feierte die JSG Beuel ihren Saisonabschluss und gleichzeitig den großen Turnierauftakt.

 

Wasser überall im Franz-Elbern-Stadion

Das war ein Großeinsatz für Sinja Moll, sie betreut die FIV, die neue 2008er Mannschaft und zudem die Bambini mit Jahrgang 2009. Alle Mannschaften hatten Spiele und so reiste Sinja mit Ko-Trainer Henric Heiner von Turnier zu Turnier. Dieser Marathon wurde vom Erfolg gekrönt.


Am Wochenende bestritten die JSG Kicker sechs verschiedene Turniere, die neue  2008er-Mannschaft hatte sogar zwei Turniere gleichzeitig und holte beim  Ippendorfer Turnier aus dem Stand den Pokal für den ersten Platz! Die ersten Turnierspielerfahrungen sammelten die Bambinis vom Jahrgang 2009 beim Lauricup in Lessenich, sie konnten bei diesem Turnier auf Anhieb den dritten Platz erspielen.

Leider steht Sinja ab der kommenden Saison nicht mehr zur Verfügung, die neue, so erfolgreiche 2008er Mannschaft, die FIV der Gesamtschule und die Bambinis sind vorerst ohne Trainer. Bleibt zu hoffen, dass sich die Situation möglichst schnell ändert.

Die 2007er der FIII kamen beim Lauricup am Samstag, 13. Juni 2015 nur ganz knapp am am Endspiel vorbei. Trotzdem war die Freude groß, als sie den Pokal für den 3. Platz in den Händen hielten. Angetreten waren sie unter erschwerten Bedingungen, denn alle Trainer der FIII konnten nicht kommen und so geht der Dank an Michael Fuchs, der die Mannschaft mit sicherer Hand durch das Turnier führte und den Pokalsieg ermöglichte.

Wasser überall im Franz-Elbern-Stadion

Insgesamt bleibt es spannend, wie sich die Nachwuchsmannschaften der JSG Beuel entwickeln - der Ascheplatz, der in den nächsten Wochen dem Kunstrasen weicht, erhöht ganz sicher die Attraktivität des Vereins.

Joomla templates by a4joomla