headerjsg1.jpgheaderjsg2.jpg

Testspielschlappe der C1 gegen den BSV Roleber

Erster Test, erste Niederlage

Am gestrigen Sonntag, bei Sonnernschein absolvierte die neuformierte C1 ein Testspiel gegen den Lokalnachbar BSV Roleber. Nach zwei intensiven Trainingswochen wollte man die Trainingsarbeit auf dem Platz transportieren, was der Mannschaft aber überhaupt nicht gelang. 

Der Gegner, der kommende Spielzeit in der Normalgruppe auftreten wird, war uns von der Größe und von der körperlichen Robustheit überlegen. Dies darf man aber nicht als Ausrede benutzen, denn unser Spiel war hektisch und schlecht. Die gesamte Defensivleistung der Mannschaft fand in der erste Halbzeit überhaupt nicht statt und man konnte von Glück reden, dass es nach 20 Minuten nur 0:2 für den Gastgeber stand. Mit zwei schönen Aktionen konnte vor der Pause zuerst Nachwone Zio und dann Max Hahn zum 2:2 ausgleichen. 

In der Halbzeit hatte man sich viel vorgenommen, aber leider war die Körpersprache und das Raumverständnis nicht vorhanden. Durch einen Abspielfehler auf der linken Abwehrseit durch Okan Akdünya erzielte Roleber das 3:2 und in der Endphase der Partie war es Keeper Phillip Sommer zu verdanken dass es bei diesem Resultat blieb.
Fazit:
Viele Trainingsarbeiten wurde leider nicht umgesetzt. Der Grund liegt hier in der mangelhaften Ballverarbeitung und Ballweiterleitung. Auch die Zweikampfführung läßt bei einigen zu wünschen übrig. Mein Eindruck ist der, dass sich einige nicht richtig mit dem Thema Fußball auseinandersetzen. Nur "kicken" zu wollen im Training reicht nicht, um gewissen Ansprüchen gerecht zu werden. Die Basics aus dem Effeff zu können, daran muss gearbeitet werden.
Joomla templates by a4joomla